25.03.2020

SRF

Archivaufnahmen statt Live-Sport

SRF zeigt anstelle von Liveübertragungen legendäre Momente des nationalen und internationalen Sports. Der Anfang macht das Finale der Kloten Flyers gegen den HC Davos von 2009.

Weltweit bringt das Coronavirus das Sportgeschehen zum Erliegen. Aus diesem Grund öffnet SRF sein Sportarchiv – und lässt die Sportfans zu Hause eintauchen in legendäre Momente des nationalen und internationalen Sports, wie es im Newsletter von SRF heisst. Die Höhepunkte vergangener Jahre sollen die sportlichen Emotionen aufleben lassen und für ein wenig Ablenkung in der Coronakrise sorgen.

Kloten Flyers gegen HC Davos von 2009

Im Schweizer Eishockey wird es 2020 keinen Meister geben. Auf der Facebook-Seite von SRF Sport konnten die Userinnen und User darum abstimmen, welches Meisterspiel vergangener Jahre sie noch einmal sehen möchten. Über 12'000 Sportfans gaben ihre Stimme ab.

Die Wahl fiel auf Spiel 7 der Playoff-Finalserie 2009 zwischen den Kloten Flyers und dem HC Davos. Schweizer Radio und Fernsehen zeigt die Aufzeichnung der Partie am Donnerstag, 26. März, um 20.10 Uhr auf SRF zwei in voller Länge und mit Originalkommentar von Stefan Bürer. Zudem spricht HCD-Ikone Reto von Arx im Rahmen der Ausstrahlung über seine Erinnerungen an die legendären Momente im Frühjahr 2009.

Unvergessliche Momente aus dem nationalen Fussball

Neben Highlights der Schweizer Eishockeygeschichte sind auch unvergessliche Momente aus dem nationalen Fussball im Programm. Am Sonntag, 5. April, offeriert SRF eine Alternative zum gewohnten Livespiel aus der bis auf Weiteres ausgesetzten Super League. Um 16.00 Uhr auf SRF zwei lässt Dani Kern (Originalkommentar) die Fans noch einmal abtauchen in die denkwürdige Finalissima der Saison 2005/06 zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich.

Königsklasse: Schweizer Sternstunden und internationale Knüller

Die Uefa Champions League pausiert ebenfalls. An den ursprünglich geplanten Liveterminen der kommenden Wochen sind Aufzeichnungen der grössten Champions League-Partien der letzten zwei Jahrzehnte geplant. Programmiert sind Schweizer Sternstunden sowie internationale Leckerbissen aus der Königsklasse. Den Auftakt am Mittwoch, 8. April, macht der Final der Saison 2004/05 zwischen der AC Milan und dem FC Liverpool – um 20.10 Uhr auf SRF zwei mit Originalkommentar von Dani Wyler. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.