26.03.2020

Festival der Solidarität

Basler Künstler spielen gegen die Krise

Telebasel zeigt ab Freitag Musikstars, Comedians sowie Newcomer und unterstützt so die regionale Kulturszene.
Festival der Solidarität: Basler Künstler spielen gegen die Krise
Bei «Unsere Künstler gegen die Krise» auf Telebasel auch dabei: Baschi. (Bild: telebasel.ch)

Telebasel hat gerufen und die Stars der Region Basel sind gekommen. Ab Freitag, 27. März, startet auf dem Regionalsender das neue Festival der Solidarität «Unsere Künstler gegen die Krise». Dabei sind Baschi, Anna Rossinelli, Nubya, Nicole Bernegger, Salomé Jantz und David Bröckelmann, Patti Basler, Laurin Buser, Fabienne Louves, «Magrée» alias Marcel Grether, Maya Wirz, Tanja Dankner, Skip und Tension.

Telebasel unterstütze mit dem Festival die regionale Kultur- und Entertainementszene und bringe während der Krise Konzerte, Comedy und Poetry in verschiedenen Formaten in die Wohnzimmer sowie auf die Computer der Zuschauer und Nutzer. Im Rahmen des Non-Profit-Projekts zeichnet Telebasel in den nächsten Tagen die Darbietungen von bis zu 15 Künstlern im Basler Theater Arlecchino auf und präsentiert sie in abendfüllenden Shows und kürzeren Formaten auf allen Telebasel-Kanälen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Durch die Unterstützung von Sponsoren sei es möglich gemacht worden, den Künstlern eine Gage zu bezahlen und wenigstens zu einem kleinen Teil Verdienstausfälle abzufedern. Die Initiative wurde laut Mitteilung von Eventis und Telebasel ins Leben gerufen und von der BLKB, Café Royal und den Basler Privatspitäler finanziell unterstützt.

Premiere von «Unsere Künstler gegen die Krise» ist am Freitag ab 19.15 Uhr. Zu Gast sind Nubya, Anna Rossinelli, Salomé Jantz und David Bröckelmann sowie Skip. Moderiert wird das Format von Chefredaktorin Karin Müller. Weitere Künstler und Sendetermine werden auf telebasel.ch, der Mobile-App und im TV bekannt gegeben. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Meier Peter, 29.03.2020 00:09 Uhr
    Zum gähnen!
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200815

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.