25.11.2019

Buch Pfarrer Ernst Sieber

Eine bunte Mischung aus Anekdoten und Kunst

Vor über einem Jahr ist Pfarrer Sieber verstorben. Nun publizieren Weggefährten ein Buch zu seinen Ehren.
Buch Pfarrer Ernst Sieber: Eine bunte Mischung aus Anekdoten und Kunst
Mit 91 Jahren ist Pfarrer Ernst Sieber im Sommer 2018 verstorben. (Bild: zVg.)

Das Buch «Kämpft weiter, ich hab’s heiter» ist keine Biografie, sondern eine «bunte Mischung von ganz besonderen Geschichten und Anekdoten» aus dem Leben von Seelsorger und «Obdachlosenpfarrer» Ernst Sieber. Vierzig Weggefährten, Zeitzeugen, Betroffene, Künstler und Politiker erzählen darin über ihre persönlichen Erlebnisse mit dem Pfarrer, heisst es in einer Mitteilung.

Pfarrer Sieber_Kunst_Kapitelseite


Im illustrierten 200-seitigen Buch gibt es ausserdem 32 Seiten mit einem Einblick in sein künstlerisches Schaffen. Auf einem speziellen Papier wird der Öffentlichkeit erstmals eine Auswahl aus seinen rund 400 Bildern präsentiert und auch Fotos seiner Bronzefiguren, an denen er über 20 Jahre gearbeitet hat. Es ist laut Mitteilung ein «unterhaltsames Lesevergnügen zum Nachdenken und zum Schmunzeln». Initiiert wurde das Buch vom Werber Rolf Bootz und dem Kommunikationsexperten Hugo Engeler.


Die Buchvernissage findet diesen Donnerstag um 17.30 Uhr in der Wasserkirche beim Helmhaus statt. Zugesagt haben unter anderem unterschiedliche Persönlichkeiten wie Monika Stocker, Ilona Sieber oder Christoph Blocher. Musikalische Einlagen kommen von Toni Vescoli und Christian Jott Jenny. Moderiert wird das Ganze von Matthias Ackeret. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191215

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.