26.11.2021

SRF

Fabienne Louves wagt sich als Hundecoiffeuse

Eine dreiteilige Doku-Serie zeigt drei Personen, die durch die Corona-Krise eine neue Welt entdeckt haben.
SRF: Fabienne Louves wagt sich als Hundecoiffeuse
Fabienne Louves versucht ihre ersten Schritte als Hundecoiffeuse. (Bilder: SRF)

Die Corona-Situation hat viele Menschen gezwungen, sich neu zu orientieren. Die dreiteilige SRF-Serie «Raus aus der Krise» zeigt gemäss einer Mitteilung drei Personen, die aus ihrem Alltagstrott ausgebrochen sind und durch die Krise eine ganz neue Welt entdeckt haben.

5922917

Über sechs Monate lang hat SRF Fabienne Louves, Jörg Moll und Livia Naef bei der Umsetzung ihres neuen Ziels begleitet. Trotz euphorischer Anfangsphase gibt es immer wieder Zweifel und Unsicherheiten in dieser schwierigen Zeit. In «Raus aus der Krise» würden die Zuschauerinnen und Zuschauer zusammen mit den Protagonistinnen und Protagonisten Höhen, Tiefen, Rückschläge aber auch freudige Momente und Erfolge erleben. 

Die 35-jährige Fabienne Louves hat in den letzten 14 Jahren ihr Geld als Sängerin und Schauspielerin verdient. Durch die Coronakrise sei sie zum Umdenken gezwungen worden. Nun baut sie sich ein zweites Standbein auf und versucht ihre ersten Schritte als Hundecoiffeuse, wie es weiter heisst.

Jörg Moll ist Betriebswirt und wagt mitten in der Krise, neue Wege zu gehen. Im Appenzellerland übernimmt der gebürtige Schwabe ein Restaurant. Der 53-Jährige habe das Gastro-Gen von seiner Mutter und Grossmutter geerbt, jedoch würden ihm die vorgeschriebenen Einschränkungen den Start alles andere als einfach machen.

Livia Naef arbeitete seit über 15 Jahren im Büro und hat ihre Leidenschaft für Mode bis anhin nur als Hobby ausgelebt. Der Sicherheitsgedanke hielt die 35-Jährige davon ab, die Stelle im Büro aufzugeben. Mitten in der Krise fasst sie den Mut, ihren Kindheitstraum umzusetzen und ein eigenes Modelabel zu gründen. (pd/tim)


Ausstrahlung: Freitags, ab 3. Dezember 2021, 
21.00 Uhr, SRF 1

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220815

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.