14.08.2022

Locarno Film Festival

Filmfest erzielt einen Zuschauerzuwachs

Das Filmfest wurde von 128'500 Zuschauern besucht, was gemäss den Machern einem Zuwachs von gut 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Festivalpräsident Marco Solari kündigte an, nach der 76. Ausgabe im nächsten Jahr zurückzutreten.
Locarno Film Festival: Filmfest erzielt einen Zuschauerzuwachs
56'500 Zuschauerinnen und Zuschauer besuchten die Piazza Grande dieses Jahr, 72'000 die verschiedenen Kinosäle in der Stadt. (Bild: Keystone/Urs Flüeler)

Am Samstag ist das Filmfestivals Locarno zu Ende gegangen. Gemäss einer Mitteilung des Filmfestivals Locarno besuchten 56'500 Zuschauerinnen und Zuschauer die Piazza Grande und 72'000 die verschiedenen Kinosäle in der Stadt. Nach zwei Jahren Coronavirus-Pandemie konnte die 75. Ausgabe des bedeutendsten Schweizer Filmfestivals weitgehend unbeeinträchtigt durchgeführt werden.

Gemäss Medienmitteilung war auch das digitale Angebot des Festivals ein grosser Erfolg. Die offizielle Website habe 160'279 Besucher aus aller Welt und über zwei Millionen Seitenaufrufe verzeichnet.

Für Festivalpräsident Marco Solari hat die Jubiläumsausgabe «eine greifbare Brücke zwischen unserer Tradition und der Innovation» geschlagen, wie es im Communiqué weiter heisst. Solari kündigte am Samstag auf der Piazza Grande an, nach der 76. Ausgabe des Filmfestivals im kommenden Jahr zurückzutreten. (sda/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.