17.02.2020

Filmfestival

«films for future festival» 2020 in Zürich

Ein neues Filmfestival im Zürcher Kosmos will Lösungen gegen Klimawandel und Artensterben aufzeigen.
Filmfestival: «films for future festival» 2020 in Zürich

Das neue «films for future festival» gastiert vom 3. bis 8. März im Kino Kosmos und im Zentrum Karl der Grosse in Zürich. Das «Umweltfestival» verspricht, «die wahren Helden unserer Gesellschaft» auf die Leinwand zu holen. Programmiert sind zwölf Filme.

«Es ist ganz klar, dass die wahren Helden nicht die vermeintlichen Fussballstars sind, sondern Menschen, die ihr Leben riskieren, um ein totales Desaster für unsere Zivilisation und die Natur abzuwenden», schreibt Edwin Moser, Mitbegründer des «films for future festival», in der Medienmitteilung vom Montag.


Programmiert sind auch zwei Schweizer Premieren: der australische Eröffnungs- und Abschlussfilms «2040 - Wir retten die Welt» (2019) von Damon Gameau und «We Are Fucked» (2020) des Regiekollektivs Klimastreik. Bei Podiumsdiskussionen zu den Themen Meere, Klima- und Artenschutz nehmen mehr als 30 Umweltfachleute teil. (sda/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.