10.01.2020

PhotoSchweiz

Fünf Tage «Weltklassefotografie»

Die grösste Werkschau für Fotografie in der Schweiz zeigt aktuelle Arbeiten von über 250 Fotografen.

Die Werkschau verschafft Jahr für Jahr einen repräsentativ aktuellen Überblick über das fotografische Schaffen in der Schweiz und erfreut sich grosser Beliebtheit: Gut 27'000 Besucher strömten an die PhotoSchweiz 2019, wie es in einer Mitteilung heisst.

joseph.khakshouri


Die Teilnahme zur PhotoSchweiz ist für alle Fotografen aus den Bereichen Presse, Werbung und Kunst (Profi & Amateur) möglich. Es können freie Arbeiten oder Auftragsarbeiten eingereicht werden. Wichtiges Kriterium ist, dass die Arbeit entweder im Jahr 2019 entstanden ist (nicht älter als 12 Monate) oder zum ersten Mal publiziert/abgeschlossen wird. Ein Kuratorium trifft auf der Basis der eingereichten Arbeit und des Portfolios die schwierige Auswahl, wer teilnehmen darf.

Ergänzt wird die Werkschau durch zahlreiche, spektakuläre Sonderausstellungen, das PhotoForum mit Vorträgen der weltbesten Fotografen, die PhotoSchweiz mit zahlreichen Kursen und den PhotoMarket mit relevanten Unternehmen der Fotoindustrie und ihren neusten Produkten.

joseph.khakshouri_01


Die Ausstellung findet vom 10. bis 14. Januar in der Halle 622 und im Stage One in Zürich-Oerlikon statt. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200127

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.