29.11.2019

Zermatt Unplugged

Gérard Depardieu singt in Zermatt

Der französische Star-Schauspieler und Chansonnier gibt sich die Ehre mit «Depardieu chante Barbara».
Zermatt Unplugged: Gérard Depardieu singt in Zermatt
Am Zermatt Unplugged wird ein ganz besonderer Stargast aus Frankreich auf der Bühne stehen: Gérard Depardieu. (Bild: zVg.)

Einer der bedeutendsten Charakterdarsteller des französischen Films bringt am Mittwoch, 15. April sein in der französischsprachigen Kulturszene bereits gefeiertes Programm auf die Bühne des Zermatt Unplugged. «Er verneigt sich damit vor einer Künstlerfreundin, der 1997 verstorbenen Chansonnière Barbara, die neben Edith Piaf und Juliette Gréco als eine der herausragenden Interpretinnen des französischen Chansons gilt», schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung. Sanft und gefühlvoll nähere sich Depardieu dem Werk und der Persönlichkeit der Barbara. «Die französische Öffentlichkeit ist begeistert von seiner Hommage an die bekannte Künstlerin», so Festivalchef Rolf Furrer in der Mitteilung. «Was für eine Freude, ihn 2020 in Zermatt zu begrüssen.»

Begleitet wird Depardieu am Festival vom Pianisten Emmanuel Christien, der regelmässig mit grossen Künstlern spielt und als Solist und Kammermusiker schon bei zahlreichen Festivals in Frankreich und im Ausland aufgetreten ist. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191216

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.