05.02.2019

SRF-Literaturclub

Laura de Weck stösst zum Kritikerteam

Die erste Sendung mit der Schweizer Autorin und Schauspielerin wird am 12. Februar ausgestrahlt.
SRF-Literaturclub: Laura de Weck stösst zum Kritikerteam
Wird Kritikerin im «Literaturclub»: Laura de Weck. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

Laura de Weck stösst 2019 zum «Literaturclub»-Kritikerteam. Die erste Sendung mit der Autorin und Schauspielerin wird am Dienstag, 12. Februar 2019, um 22.20 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Ich freue mich ausserordentlich, dass wir mit Laura de Weck eine Persönlichkeit für die Runde gewonnen haben, die literarische Kompetenz mit einem guten Gespür für gesellschaftliche Entwicklungen verbindet», wird Achim Podak, Bereichsleiter Wissen und Gesellschaft, zitiert.

De Weck, 1981 in Zürich als Tochter des ehemaligen SRG-Chefs Roger de Weck geboren, ist seit ihrem Abschluss des Schauspielstudiums (2005) an der Hochschule für Musik und Theater in Zürich als freie Autorin tätig. Ihre Stücke wurden in mehrere Sprachen übersetzt. 2017/18 war de Weck Stipendiatin der Münchner Drehbuchwerkstatt. Die vielfach ausgezeichnete Autorin wurde zuletzt mit dem Werkjahr der Stadt Zürich geehrt.

Neben de Weck sind die Kritiker Martin Ebel, Elke Heidenreich, Milo Rau, Raoul Schrott, Thomas Strässle und Philipp Tingler weiterhin mit von der Partie. In jeder Ausgabe gibt es zudem einen prominenten Gast. SRF zeichnet den «Literaturclub» im Papiersaal Sihlcity in Zürich vor Publikum auf. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Victor Brunner, 06.02.2019 14:42 Uhr
    Laura de Weck ist bestimmt eine gute Bloggschreiberin und Schauspielerin. Trotzdem riecht die Berufung in das Team des Literaturclubs nach Filz und Vitamin C von Papa de Weck! Wo der Papa war folgt die Tochter, Tages-Anzeiger, SRF!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang