27.12.2021

Blick TV

Neue «Undercover»-Staffel über Obdachlose

Das investigative Rechercheformat «Undercover» beleuchtet in der neuen Staffel das Leben von Obdachlosen in der Schweiz. Die dreiteilige Serie ist ab sofort auf Blick TV, Blick.ch und in der gedruckten Zeitung zu finden.
Blick TV: Neue «Undercover»-Staffel über Obdachlose
Sie leben unter uns – und sind doch unsichtbar. Laut einer aktuellen Studie der Fachhochschule Nordwestschweiz haben 543 Menschen in den acht grössten Städten der Schweiz kein Zuhause. (Bild: zVg)

Blick TV-Reporter Matthias Kempf tauchte in der Vorweihnachtszeit in die Parallelwelt der Obdachlosen ein, verbrachte selbst Nächte unter Brücken und in Notschlafstellen. Er sprach mit Menschen, die erst seit wenigen Tagen auf der Strasse leben – und mit Organisationen, die versuchen, die Not zu lindern. Dies schreibt Ringier in einer Mitteilung vom Montag.

Die dreiteilige Serie «Obdachlos in der Schweiz» ist ab sofort auf Blick TV, Blick.ch und in der gedruckten Zeitung zu finden. In Video, Text und Bild kommen in den kanalübergreifenden und multimedialen Reportagen neben den Betroffenen auch Menschen zu Wort, die den Weg zurück in die Gesellschaft schafften. Ausserdem wird aufgezeigt, wo und wie Obdachlose Hilfe finden.

Projektleiter Fabian Fuhrer möchte jenen Menschen ein Gesicht geben, die man sonst übersieht: «Die neue ‹Undercover›-Staffel zeigt, wie schnell man selbst in der wohlhabenden Schweiz durchs Netz fallen kann. Unser Reporter Matthias Kempf schafft es die Schicksale hinter den Menschen sichtbar zu machen, seine Reportagen lassen die Not der Betroffenen ungefiltert nachfühlen.»

Sandro Inguscio, Chefredaktor Blick.ch und Blick TV, freut sich über die Entwicklung des neuen Formats: «Das investigative Rechercheformat ‹Undercover› von Blick TV ist innert kürzester Zeit zu einem Aushängeschild geworden, das bei unseren Userinnen und Usern grosse Wertschätzung geniesst. Ich bin überzeugt, dass auch die neueste Staffel mit seinen aufrüttelnden Schicksalen auf grosses Interesse stossen wird.»

Bisher sind im Rahmen von «Blick TV: Undercover» folgende Reportage-Reihen erschienen: «Die Schweiz putzt schwarz», «So funktioniert der Schweizer Drogenhandel», «Unterwegs mit Corona-Demonstranten» und «Mein Corona-Herbst». Alle Staffeln sind unter blick.ch/undercover zu finden. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Pierre Rothschild, 29.12.2021 17:34 Uhr
    Sandro Inguscio, Chefredaktor Blick.ch und Blick TV, war ein Glücksgriff bei Ringier. Hier sieht man, was die richtige Person an der richtigen Stelle alles bewegen kann. Auch die französische Ausgabe von Blick kann sich sehen lassen. Von Anfang an war das top.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220124

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.