05.02.2020

Zurich Pride

Neuer queerer Podcast für die Schweiz

«Queers» erzählen am Mikrofon ihre persönlichen Geschichten. Moderiert wird der Podcast von Alexander Wenger.
Zurich Pride: Neuer queerer Podcast für die Schweiz
Der 33-Jährige Wenger stand als Moderator bereits für verschiedene Sender wie SRF, TeleZüri oder Sat.1 Schweiz vor der Kamera. (Bild: zVg.)

Ob neue Lebensformen, Coming-out Geschichten oder ungewöhnliche Schicksale – der Zurich-Pride-Podcast stellt in einer ersten Staffel mit zehn Folgen die spannendsten queeren Menschen der Schweiz und ihre Lebenswege vor. So heisst es in einer Mitteilung.

Die erste Folge beschäftigt sich mit dem Thema: «Dank Samenspende sind wir eine Regenbogenfamilie». Sonja (39) und Leonie (29) sind seit über zehn Jahren ein Paar. Sie wünschen sich ein Kind. Doch wie? Leonie recherchiert alle medizinischen sowie rechtlichen Methoden und findet eine aussergewöhnliche Vorgehensweise, bei der beide Frauen gleichzeitig Mutter sein können. Wie diese Methode funktioniert, wie die Schwangerschaft verlief und warum sich nach der Geburt von Joshua die KESB eingeschaltet hat, erzählen sie dem Zurich-Pride-Podcast-Moderator Alexander Wenger.

Zurich_Pride_Podcast_Visual_1200x570px


Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der Zurich Pride. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200329

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.