29.09.2021

Bissfest

Rebekka Lindauer führt durch den Satireabend

Am 21. Oktober wird das im Herbst 2020 lancierte Satirefestival zum zweiten Mal im Trafo Baden durchgeführt.
Bissfest: Rebekka Lindauer führt durch den Satireabend
Moderiert den Anlass: die Kabarettistin Rebekka Lindauer. (Bilder: zVg)

Das im vergangenen Herbst erfolgreich lancierte Format zelebriert gesprochene, gesungene und gezeichnete Satire gemeinsam auf einer Bühne, wie es in einer Mitteilung heisst. Der von internationalen Cartoonisten bestrittene Ausstellungsteil steht unter dem Thema «Heiss gebadet» – zeitlich passend zur Eröffnung Badens neuer Wellness-Therme – und dauert über den Satire Abend hinaus bis zum 15. November.

Die Besucher und Besucherinnen des diesjährigen Bissfests erwartet laut Mitteilung ein «kräftiges Bühnenprogramm»: Durch den Satireabend führt die «politisch erfrischend unkorrekte» Kabarettistin Rebekka Lindauer. Die weiteren Auftritte bestreiten der «so scharfzüngige wie vielseitige» Satiriker Gabriel Vetter, der «so launische wie launige» Ausnahme-Bassist Daniel Ziegler sowie die beiden St. Galler Slam Poeten Pierre Lippuner und Fabian Engeler, besser bekannt als Pink im Park.

Gelacht werde aber nicht nur vor der Bühne, sondern auch vor den zahlreichen mobilen Ausstellungswänden, wo die Karikaturen von rund 35 eingeladenen Cartoonisten aus dem deutschsprachigen In- und Ausland zum Thema «Heiss gebadet» präsentiert werden. So finden passend zur breit antizipierten Eröffnung von Badens neuer Wellness-Therme «Fortyseven» zwei uralte Kulturtechniken zueinander: Das Thermalbad als Reinigung und Erholung für den Körper, die Satire als Frischzellenkur für den Geist.

Den Schlusspunkt des Satireabends setzt die Preisverleihung für jene drei Cartoons, die es nach dem Urteil einer fachkundigen Jury auf die Podestplätze geschafft haben. Aber auch die Besucher der Ausstellung vom 21. Oktober bis zum 15. November können gemäss Mitteilung ein Wörtchen mitreden: Neu wird nebst dem Jury-Urteil auch ein Publikumspreis ermittelt und vergeben.

Die Halle 37 sei der perfekte Ort für diesen spartenübergreifenden Event. Nebst Bühnenauftritten, Ausstellungseröffnung und Prämierung würden auf der Grossleinwand Live-Zeichnungen einiger anwesender Cartoonisten zu bestaunen sein, und mit dem Barbetrieb sei dafür gesorgt, dass nicht nur gelacht, gelauscht und geäugt werden könne. Tickets sind hier erhältlich.

Hinter dem Bissfest stecken der bekannte Badener Karikaturist Silvan «Swen» Wegmann, der Musiker Nic Niedermann, der Werber Diego Egloff und der ehemalige Nebelspalter-Chefredaktor und Karikaturist Marco «Karma» Ratschiller. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211016

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.