07.12.2016

Monika Fasnacht

«Samstigs-Jass» erhält eine neue Moderation

Ab 2017 wird Monika Fasnacht die TV-Sendung nicht mehr moderieren. Es sei wichtig, auch bewährte Sendungen immer wieder zu hinterfragen, heisst es bei SRF.
Monika Fasnacht: «Samstigs-Jass» erhält eine neue Moderation
Gibt die «Samstigs-Jass»-Moderation ab: Monika Fasnacht. (Bild: SRF)

Nach 18 Jahren hört die SRF-Moderatorin Monika Fasnacht mit dem «Samschtig-Jass» auf. Das berichten die Fernsehzeitschrift «Tele» und die «GlücksPost» in ihren aktuellen Ausgaben.

Gegenüber «Blick» bestätigt Rolf Tschäppät, Bereichsleiter Comedy und Quiz bei SRF, die Meldung. «Der Samschtig-Jass ist seit 1967 auf Sendung. Es ist wichtig, auch bewährte Sendungen immer wieder zu hinterfragen, allenfalls weiterzuentwickeln oder anzupassen», sagt er.

Monika Fasnacht wird sich ab Sommer 2017 ganz auf ihre neue Dokusoap «Tiergeschichten» konzentrieren, die am 8. Januar auf SRF 1 startet, konzentrieren. Wer ihre Nachfolge beim «Samschtig-Jass» übernimmt, ist noch unklar. Gute Chancen haben wohl Reto Scherrer und Roman Kilchsperger. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.