11.10.2019

Literaturnobelpreis

«Schmerz regiert unsere Welt»

Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk erzählt in einem Videoportät, wie sie die Welt wahrnimmt.

Der Schreibprozess durchziehe ihr ganzes Leben, erklärt Olga Tokarczuk in einem Videoporträt des Kampa Verlages. Sie spricht über Licht und Schatten, Neugierde und Beweglichkeit, Schmerz und menschliche Beziehungen. Sie glaubt an die Kraft der Bücher als – vielleicht wichtigstes – Kommunikationsmittel der Menschen. Ein Grund von vielen, ihre Bücher zu lesen, ausgezeichnet unter anderem mit zahlreichen Preisen, aktuell mit dem verschobenen Literaturnobelpreis von 2018.


Ein Film von Ann Kathrin Doerig; Kamera: Benedikt Schnermann; Musik: Tom Hessler. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191016

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.