24.01.2022

Prix Swissperform 2022

SRF räumt gleich zweimal ab

«Bester Hauptdarsteller» und «Beste Nebendarstellerin» gehen an die SRF-Produktion «Neumatt». Auch der RTS-Psychothriller «Sacha» wird geehrt.
Prix Swissperform 2022: SRF räumt gleich zweimal ab
Der Protagonist von «Neumatt» Michi Wyss kehrt auf den elterlichen Bauernhof zurück, als sich sein Vater das Leben nimmt. (Bild: SRF/Sava Hlavacek)

Der Schauspielpreis Prix Swissperform wurde auch in diesem Jahr im Rahmen der 57. Solothurner Filmtage vergeben. Die Zeremonie fand am Sonntag, 23. Januar 2022, statt und konnte auf der Website der Solothurner Filmtage mitverfolgt werden. Zwei der vier Auszeichnungen gehen an Darstellerinnen und Darsteller in der SRF-Produktion «Neumatt»: Julian Koechlin als «Bester Hauptdarsteller» und Marlise Fischer als «Beste Nebendarstellerin». Zudem erhält Estelle Bridet für ihre Rolle in der RTS-Serie «Sacha» den Spezialpreis, wie es in einer Mitteilung heisst.

Julian Koechlin erhält den Schauspielpreis für seine Rolle als Michael Wyss in der Serie «Neumatt». Der Protagonist ist ein Bauernsohn und Consultant, der nach dem Suizid seines Vaters von der Stadt auf den Familienhof zurückkehrt.  Ebenfalls für eine Rolle in «Neumatt» erhält Marlise Fischer den Preis für die beste Nebendarstellung. Zudem überzeugte Estelle Bridet die Jury mit ihrer Performance in der RTS-Serie «Sacha». Darin spielt sie Elsa Dupraz, die Tochter der angesehenen Staatsanwältin, die dafür verhaftet wird, einen Mann angeschossen zu haben. Beide Serien sind auf Play Suisse und Play SRF abrufbar.

Der Prix Swissperform – Schauspielpreis zeichnet Darstellerinnen und Darsteller für ihre Leistungen in Schweizer Fernsehproduktionen aus und wird von einer Jury vergeben. Die Jury setzt sich jeweils aus Vertreterinnen und Vertretern von Swissperform und der Solothurner Filmtage zusammen. Dabei bestand die Jury dieses Jahr laut Mitteilung aus Schauspieler Hanspeter Müller-Drossart, Produzentin Magdalena Welter und Tanja Weibel, Verantwortliche des Programms «Upcoming» der Solothurner Filmtage. (pd/mj)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220528

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.