30.05.2024

Alpha Uno

SRF überträgt Militärübung der Luftwaffe

Michael Weinmann moderiert die Sendung am 5. Juni live auf einem Autobahnabschnitt der A1 in Payerne.
Alpha Uno: SRF überträgt Militärübung der Luftwaffe
Hier landen am 5. Juni Kampfflugzeuge des Typs F/A-18: Ein Autobahnabschnitt der A1 bei Payerne. (Bild: (Keystone/Jean-Christophe Bott)

Am Mittwoch, 5. Juni 2024, landen Kampfflugzeuge des Typs F/A-18 auf der Autobahn A1 bei Payerne im Grenzgebiet der Kantone Waadt und Fribourg. Das Schweizer Fernsehen überträgt die Übung aufgrund des grossen öffentlichen Interesses ab 9 Uhr live auf SRF 1, wie es in einer Mitteilung heisst.

Mit der Übung will die Armee die Fähigkeit zur Dezentralisierung ihrer Luftverteidigungsmittel testen. Das Gebiet rund um die Autobahn wird weiträumig abgesperrt. Dutzende WK-Soldaten und -Soldatinnen aus der West- und Deutschschweiz werden an der Übung mitwirken. Im Laufe des Morgens landen die ersten beiden Flugzeuge in die eine, gleich danach zwei weitere in die entgegengesetzte Richtung. Um die Mittagszeit heben die Jets dann wieder ab.

SRF zeigt nicht nur Start und Landung, sondern berichtet auch umfassend über die Vorbereitungen im Vorfeld. Durch die Sendung führt SRF-Moderator und Aviatik-Journalist Michael Weinmann, der auch auf vergangene Luftwaffenübungen zurückblicken wird. Bereits in den vergangenen Jahrzehnten, seit den 1970er-Jahren, berichtete das Schweizer Fernsehen über ähnliche Luftwaffenübungen. (pd/wid)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren