28.06.2000

TV3-Marktanteile im Sinkflug

Der Tagi-Sender versucht die Werber mit tiefen Sponsoring-Preisen bei der Stange zu halten.

Ganze 200 Personen sahen vorletzten Dienstag die Sendung "Due" – der absolute Tiefpunkt des TV3-Quotenloches. Aber auch zur Hauptsendezeit sieht es für den Tagi-Sender nicht viel besser aus. Hier bewegen sich die Marktanteile bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen um die zwei Prozent (Quelle: Metropol). In den letzten beiden Wochen am meisten Quote gemacht hat "TV-Fischbach" mit 9 Prozent oder 107'000 Zuschauern. Was jedoch nichts daran ändert, dass die Markanteile vom Rekordhoch von 4,5 Prozent im Mai (werberelevante Gruppe) auf 3,6 Prozent zusammengeschmolzen sind. Doch auch die nächsten paar Wochen werden wohl kaum eine Besserung bringen, strahlt TV3 doch vorallem Wiederholungen und Zusammenschnitte von Eigenproduktionen und Kindersendungen aus.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190919

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.