27.06.2000

TV3s "Expedition Robinson" meldet sich zurück – diesmal als Alpenversion

In "Abenteuer Schweiz – Nur einer kommt durch" kämpfen sich 12 Frauen und Männer quer durch die Schweiz.

Am 7. Oktober 2000 um 20 Uhr startet auf TV3 die zehnteilige Reality-Abenteuer-Show "Abenteuer Schweiz – Nur einer kommt durch". "Abenteuer Schweiz" ist eine Samstagabend-Show für die ganze Familie und dauert jeweils eine Stunde. Darin kämpfen sich sechs Frauen und sechs Männer mit sportlichen Höchstleistungen, Geschick und Ausdauer quer durch die Schweiz. Alle 48 Stunden schickt die Gruppe nach einer Abstimmung im Alpenrat ein Mitglied aus den eigenen Reihen nach Hause. Wer nach 25 Tagen übrigbleibt, gewinnt 75'000 Franken. Die Route von "Abenteuer Schweiz" beginnt auf der Diavolezza im Engadin; dann geht’s über den Malojapass ins Misox, zum Lago Maggiore, nach Andermatt und schliesslich auf einen 4000er in der Nähe des Jochpasses.

Produziert wird "Abenteuer Schweiz – Nur einer kommt durch" von einer 35köpfigen Crew von Lava TV. Wie TV3-Unterhaltungschef Christoph Bürge erklärte, habe Lava TV mit der erfolgreichen Produktion von "Expedition Robinson" bewiesen, dass es das notwendige Know-How habe. Ursprünglich stammt die Idee aus Norwegen: Die TV3-SBS-Partnerstation TV Norge hatte das Format zusammen mit der Produktionsfirma Nordisk-Film entwickelt und letztes Jahr produziert.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190919

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.