20.05.2021

Martina Hingis

Werbe-Partnerschaft mit Batmaid verlängert

Gegen das verstaubte Image: Der frühere Tennis-Star will gegen den Schwarzmarkt in der Reinigungsbranche ankämpfen.
Martina Hingis: Werbe-Partnerschaft mit Batmaid verlängert
Soll Beständigkeit und Erfolg repräsentieren: Martina Hingis. (Bild: Batmaid.ch)

Mit mehr als 55’000 Kunden und fast 2’000 Reinigungskräften möchte Batmaid seinen Status als führender Schweizer Online-Reinigungsdienst festigen und Präsenz im Land, selbst in den abgelegensten Gebieten, schaffen.

Martina Hingis, seit 2019 am Abenteuer Batmaid beteiligt, verlängert ihre Rolle als Botschafterin um drei weitere Jahre. Die jüngste Weltranglistenerste in der Geschichte des Tennissports fühlt sich den von Batmaid verfolgten Zielen, unter anderem dem Kampf gegen den Schwarzmarkt, sehr verbunden, wie es in einer Mitteilung heisst. «Es erfüllt mich mit grossem Stolz und Freude, Batmaid bei der Weiterentwicklung zu begleiten. Als ich angefragt wurde, ob ich dieses Abenteuer fortsetzen möchte, habe ich keine Sekunde gezögert», lässt sich Hingis zitieren. Zusätzlich zu ihrer repräsentativen Rolle wird sie sich auch in neue Batmaid-Projekte einbringen.

Die Reinigungsbranche hat ein verstaubtes Image. Das will Batmaid ändern. Die Firma verfügt laut eignen Angaben «über das Fachwissen und die Erfahrung von mehr als 2 Millionen Reinigungsstunden, von Reinigungstechniken über Produktentwicklung bis hin zu einem Kundenservice, wie er in einem Hotel angeboten wird».  (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210920

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.