01.06.2023

Prolitteris

Zürcher Limmat Verlag gewinnt den Hauptpreis

Ausserdem wird der Luzerner Verlag «Der gesunde Menschenversand» mit dem Förderpreis geehrt.

Die Verwertungsgesellschaft Prolitteris zeichnet zwei Schweizer Verlage aus. Der mit 40'000 Franken dotierte Hauptpreis geht an den Zürcher Limmat Verlag. Der gesunde Menschenversand in Luzern erhält den mit 10'000 Franken dotierten Förderpreis.

Der Limmat Verlag sei seit vielen Jahren eine feste Grösse in der Schweizer Verlagslandschaft, schrieb Prolitteris am Donnerstag in einer Medienmitteilung. Man würdige eine Institution, die «immer wieder Wagnisse eingeht» und deren besondere Verdienste in der Entdeckung und Förderung von Schweizer Autorinnen und Autoren liegen.

Als Träger des Hauptpreises durfte der Limmat Verlag den Gewinner des Förderpreises bestimmen. Die Vertreterinnen und Vertreter der beiden Verlage werden am 24. Juni im Anschluss an die Generalversammlung von Prolitteris offiziell geehrt. (sda/yk)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.