13.09.2023

Energie sparen

Albert Rösti setzt Kampagne auf Sparflamme

Eine breit angelegte Kampagne für die Bevölkerung ist in diesem Winter nicht geplant.
Energie sparen: Albert Rösti setzt Kampagne auf Sparflamme
Die Kampagne sensibilisiert unter dem Motto «Energie ist knapp. Verschwenden wir sie nicht.» die Schweizer Bevölkerung und Wirtschaft für das Thema Energiesparen. (Bild: nicht-verschwenden.ch)

Vor einem Jahr hat der Bundesrat die Sparkampagne «Energie ist knapp. Verschwenden wir sie nicht.» gestartet, dies im Hinblick auf einen befürchteten Energiemangel im Winter. Kreiert hatte die Kampagne Scholz & Friends Zürich (persoenlich.com berichtete).

Dieses Jahr laufe die Kampagne zwar «auf kleinem Feuer» weiter, die grosse Kampagne halte SVP-Energieminister Albert Rösti auf Stand-by, wie es in der Blick-Ausgabe vom Mittwoch heisst.

Beim Bundesamt für Energie (BFE) heisst es auf Anfrage der Zeitung, dass die Schweiz besser vorbereitet in den Winter gehe. Allerdings könne sich die Situation schnell verändern. «Im Ernstfall können wir jederzeit mit der Kampagne für die Bevölkerung loslegen», heisst es beim BFE.

Der Fokus der Energiesparinitiative liege in diesem Winter auf Städten, Gemeinden und Unternehmen. (cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.