22.11.2022

Franz&René

Bei der Sicherheit besser auf Profis setzen

Die Agentur hat für die Sicherheitsfirma GPA eine Kampagne kreiert – mit Goalie Yann Sommer in der Hauptrolle.
Franz&René: Bei der Sicherheit besser auf Profis setzen
Nati-Torhüter Yann Sommer und der «Wachhund»: ein perfektes Duo? (Bild: zVg)

Von Alarmzentralen bis zum sicheren Transport: GPA ist ein Schweizer Anbieter von Überwachungs- und Sicherheitssystemen. Das Unternehmen bringt ein neues Produkt auf den Markt: «easYSecurity», ein Alarmsystem, das man ganz einfach zu Hause installieren kann. Um die Markteinführung zu begleiten, hat GPA Yann Sommer als Gesicht der Kampagne ausgesucht. «Denn wer könnte besser über Verteidigung sprechen als der berühmte Torwart?», heisst es dazu in einer Mitteilung von Franz&René. Die Agentur fügt einen weiteren Protagonisten hinzu, einen Wachhund, der aber nicht das gewünschte Verhalten zeige:


In den Spots übernimmt Yann Sommer auch die Rolle des Voice-Over-Sprechers, sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch.

Die Kampagne wurde von Franz&René im Anschluss eines gewonnenen Pitchs im August konzipiert und umgesetzt. Neben dem Herzstück, einem 25-Sekunden-TV-Spot und seinem Zehn-Sekunden-Reminder, wird die Kampagne in OLV, Programmatic Display, Packaging und Give-aways im Panini-Design dekliniert.

Die Kampagne läuft seit dem Fussball-WM-Start vom Sonntag und noch bis Ende 2022.

Verantwortlich bei GPA: Günter Hilweg (Chief Marketing Director CMO), Elodie Metra (Marketing Manager), Chloé Azzopardi (Marketing Manager); verantwortlich bei Franz&René: Valérie Pecalvel (Strategic Direction), Luciano Gerber (Client Service Direction), Vincent Eichenberger (Client Service Direction & Digital), Gianluca Terzini (Art Direction), Sven Jungo (Graphic Designer & Production Manager), Maria Chacon (Graphic Designer), Audrey Grossenbacher (Graphic Desgner); Produktion: Dynamic Frame (Production), Tillo Spreng (Director), Fabian Kimoto (Camera), Theresa Berres (Executive Producer), Simone Krebs & Aline Benz (Producer), Leonia Brenner (Production Design), Arianna Pianca (Styling), Peter Schnell (Hair & Make-up), Daniel Loepfe (Editor), Lukas Schaller (Color Grading), Stereotyp (Sound), Laurids Jensen (Photographies), Display Production (Raphii Walser), Packaging production (Gremper). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.