24.01.2023

Stuiq

Berry-Spirit für moderne Workspaces

Waldis Working Place/Waldis Luzern und Rüegg-Naegeli Zürich tun sich zusammen und lancieren die Marke Berry.

Waldis Working Place/Waldis Luzern und Rüegg-Naegeli Zürich heissen neu Berry. Die zwei Unternehmen für die Gestaltung moderner Lern- und Arbeitswelten formieren sich unter dem «neuen, frischen und emotionalen Brand», heisst es in der Mitteilung. Für den  Markenrelaunch verantwortlich ist die Zürcher Kreativagentur Stuiq. Der Auftrag nach dem Pitchgewinn war klar: anders denken, Mut haben.

Die neue Marke Berry stehe für die Transformation zweier Unternehmen, Wertemodelle und Kulturen, die es sich zur Aufgabe machten, moderne Workspaces von heute zu kreieren, heisst es weiter. New Work sei dabei mehr als nur ein schön gestalteter Raum. Die Zukunft der Arbeit verlange von uns neue Formen der Zusammenarbeit – weniger Alltag, mehr Erlebnis.

Stuiq habe den Markenauftritt gesamtheitlich mit ihrer holistischen Denkweise entwickelt und sei für Positionierung, Naming, Branding und Awareness-Kommunikation verantwortlich. Die Co-Creation mit dem Kunden sei dabei ein zentraler Erfolgsfaktor. «Ein Rebranding ist ein spannender und intensiver Prozess. Umso mehr, wenn es gilt, drei Unternehmen unter einen Hut zu bringen. Dafür braucht es Erfahrung, Know-how, ganz viel Inspiration und Menschen, die Möglichkeiten und nicht Barrieren sehen. Menschen, die mutig sind und begeistern können. Stuiq hat uns perfekt durch diesen Prozess geführt. Die Resonanz von unseren Kundinnen, Partner und Mitarbeitenden ist überwältigend», unterstreicht Patrick Waldis, CEO von Berry.

 

 

Der frische Brand verleiht 80 Mitarbeitenden in Zürich und Luzern den Berry-Spirit. Wie sich Berry positioniert? «Bunt, modern und niemals langweilig. Und das in jeder Hinsicht», so Stuiq Creative Director Anna Kindlimann. Dafür wurden acht Kombinationen von Logofarben und Hintergründen kreiert, die kommunikativ vielseitig eingesetzt werden können.

 

Stuiq hat die Transformation bereits vor der Lancierung der neuen Marke angeteast, um maximale Aufmerksamkeit und Spannung zu erzeugen. Schliesslich gibt es nur einen Big Bang für eine neue Marke, der mit einer integrierten Countdown-Kampagne auf allen Kanälen inszeniert wurde. Während des gesamten Change Prozesses hat Stuiq ebenso die interne Kommunikation eng begleitet. Auftritt und Markengefühl bieten beste Voraussetzungen für einen «Love Brand». Man will ihn spüren und in der Hand halten. Darum enstanden viele Überraschungen und coole Fashion-/Lifestyle-Produkte, damit Berry überall «getragen» wird und an allen Touchpoints ein Erlebnis auslöst. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230130