16.05.2024

Jim & Jim

Darum bietet der Flughafen alles. Und noch mehr.

Eine Imagekampagne mit einer achtteiligen Video- und Fotoserie soll den Zürcher Flughafen als Lovedestination positionieren.

Als Verkehrsdrehscheibe kennen den Flughafen Zürich alle. Weniger bekannt sei hingegen das non-aviatische Angebot, schreibt Jim & Jim. Die Zürcher Agentur hat darum eine Imagekampagne realisiert, die das ändern will.

Mit einer 360-Grad-Kampagne soll das Image des Flughafens als Destination für Gastronomie, Shopping und Freizeit gestärkt und den Flughafen als Love-Destination bei der Schweizer Bevölkerung verankert werden, schreibt die Agentur in einer Medienmitteilung. Die Kampagne ziele darauf ab, die Vielfalt und Attraktivität des Flughafens in den Mittelpunkt zu rücken und die Besuchenden vor Ort aktiv einzubinden. Der Claim «Alles. Und noch mehr.» betont die breite Angebotspalette des Flughafens. Die Kampagne wurde in Deutsch und Englisch umgesetzt.

Credits

Verantwortlich bei Jim & Jim: Andrin Buchli (Gesamtleitung), Bianca Stofer, Fabio Emch, Melanie Luu, Andrin Buchli, Kelly Nicole, Tabea Schlauri, Ann-Christine Lindner (alle Idee und Konzept), Matthias Kappeler (DOP), Gidon Wessner (AC), Andrin Buchli, Ann-Christine Lindner (On-Set Production), Bianca Stofer (Director), Chiara Hess (Runner und Social), Patrik Lindén (Photography), Aurelio Ghirardelli (Gaffer), Julia Jauner, Laura Moser (Styling & Hair & Makeup), Bianca Stofer, Gidon Wessner (Post), Simon Hardegger (Color Grading); verantwortlich beim Flughafen Zürich: Mevina Studer, Salome Räber und Erich Brändle.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren