07.04.2021

Cannes Lions 2021

Das Festival findet vollständig digital statt

Die mit einem Löwen ausgezeichneten Arbeiten werden während «Cannes Lions Live» vom 21. bis 25. Juni prämiert.

Die Veranstalter von Cannes Lions haben bekannt gegeben, dass Cannes Lions 2021 als «Cannes Lions Live» vom 21. bis 25. Juni vollständig digital stattfinden wird. Die physische Veranstaltung an der Côte d’Azur wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

«Im letzten Jahr haben wir uns mit unseren Kunden beraten und an unseren Plänen gearbeitet, einschliesslich der Entwicklung von ‹Cannes Lions Live› als Teil der neuen Lions-Mitgliedschaftsplattform», wird Lions-Vorsitzender Philip Thomas in einer Mitteilung vom Mittwoch zitiert. «Wir sind nun in der Lage, für 2021 vollständig auf dieses Format umzusteigen.»

Managing Director Simon Cook ergänzt: «‹Cannes Lions Live› wird auch die Rückkehr der Lions-Auszeichnungen signalisieren.» Die Werbe-WM wurde wegen der Coronakrise 2020 ganz gestrichen (persoenlich.com berichtete). «Wir werden uns in grossem Umfang für die Arbeit einsetzen – den Fortschritt während der gesamten Woche verfolgen, die Gewinner analysieren, Einblicke liefern und neue Talente identifizieren», so Cook.

Die Lions-Mitgliedschaft, die im Mai startet, wird laut Mitteilung «das weltweit grösste kreative Netzwerk von Menschen und Unternehmen vereinen, um den beruflichen, persönlichen und gesellschaftlichen Fortschritt durch Kreativität voranzutreiben». Alle Lions-Mitglieder erhalten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfreien Zugang zu «Cannes Lions Live». Der Preis für eine jährliche Mitgliedschaft beträgt 249 Euro. Alle ehemaligen und aktuellen Löwen-Gewinner erhalten eine kostenlose Mitgliedschaft. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210419

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.