30.07.2020

Wunderman Thompson

Das Sommerfestival daheim lanciert

Open Airs fallen diesen Sommer der Coronakrise zum Opfer. Dank UPC Giganetz könne Musik jedoch einfach gestreamt werden. Die Agentur hat dazu eine auffällige Sommerkampagne umgesetzt.
Wunderman Thompson: Das Sommerfestival daheim lanciert
Wie ein Konzertplakat: die Sommerkampagne von UPC Giganetz. (Bilder: Wunderman Thomson)

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Massnahmen. Das gilt auch für den Festivalsommer, der dieses Jahr praktisch weltweit abgesagt wurde. Doch «The New Normal» bedeutet nicht, dass man deswegen auf alles verzichten muss, wie Wunderman Thomson in einer Mitteilung schreibt. Denn mit ein bisschen Kreativität könne man auch als Open-Air-Fan ganz neue Wege gehen, um das Festivalfeeling so richtig geniessen zu können: Dank dem UPC Giganetz, das die Musik und den Groove in bester Qualität in den eigenen Garten oder den eigenen Balkon bringe.

2_5

3_2

Wunderman Thompson hat für diese Sommerkampagne laut Mitteilung «zu einem neuen und überraschenden Stilmittel gegriffen» und bewirbt den Festivalsommer daheim adäquat mit einem illustrierten Konzertplakat, das eigens von dem bekannten Plakatillustratoren Amadeus Waltenspühl umgesetzt wurde. Dabei werde schnell klar, dass nicht nur der Preis äusserst attraktiv sei, sondern auch das Leistungsangebot, das mit einem eindrücklichen Line-up aufwarten könne.

Zusätzlich zu der Kampagne von Wunderman Thompson und den Online-Massnahmen von Webrepublic setzt OMD als Medienagentur erstmals Working Bicycles ein, welche mit insgesamt knapp 800 Fahrern in 14 Schweizer Städten unterwegs sind. Diese machen auf das UPC Giganetz aufmerksam und sorgen dafür, dass auch die Kommunikationsmassnahmen zu einem kleinen Sommerfestival auf der Strasse werden, wie es weiter heisst.

Verantwortlich bei UPC: Nikki Constantine (Director Brand, Media & Communications), Laura Ballestrin (Manager Marketing Communication), Graziella Gut (Marketing Communication Manager); verantwortlich bei Wunderman Thompson: Swen Morath (Chief Creative Officer), Sonja Gross (Art Director), Christian Schirmer (Copy Writer), Sara Runggaldier (Account Manager); verantwortlich bei OMD: Julien Swoboda (Communication Director), Bernhard Gschwandtner (Communication Consultant); verantwortlich bei Webrepublic: Bence Jünnemann-Illés (Client Solutions Manager). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200813

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.