27.07.2020

Openroom

Die «Offenen Weinkeller» schmackhaft gemacht

Um möglichst vielen Geniessern die Tage der «Offenen Weinkeller 2020» schmackhaft zu machen, hat die Zürcher Kreativagentur Openroom für Swiss Wine Deutschschweiz eine Kampagne mit einer eingängigen Key-Idee entwickelt.

Die Schweizer Weinproduktion verteilt sich landesweit auf sechs Regionen und jede dieser Regionen hat ihren ganz eigenen Charakter. So auch die Deutschschweiz. Am 1. und 2. August haben Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber die Möglichkeit diese äusserst interessanten Anbaugebiete besser kennenzulernen und über 200 verschiedene Weine von mehr als 150 Winzern zu kosten. So heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Zum Einsatz kommen drei verschiedene Visuals. Als Plakate, Postkarten, in Form von kreativem Social Media Content, als Native Ads, in Publireportagen und Newslettern wird der Event kommuniziert.

Verantwortlich bei Swiss Wine Deutschschweiz: Urs Bolliger (Geschäftsführer Trägerverein Culinarium im Auftrag von Swiss Wine), Leonie Näf (Online Kommunikation); verantwortlich bei Openroom: Eric Voser (Creative Direction/ Strategie), Dagmara Garner (Consultant Social Media Marketing), Andreas Konrad (Art Direction), John Leuppi (Text). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200804

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.