12.05.2022

Cannes Lions 2022

Drei Schweizerinnen sitzen in den Jurys

Die diesjährigen Schweizer Jurorinnen stehen fest: Luitgard Hagl, Anna Gallais und Patricia Corsi.
Cannes Lions 2022: Drei Schweizerinnen sitzen in den Jurys
Cannes Lions Festival beruft drei Schweizerinnen in die Jurys (v.l.): Luitgard Hagl, Anna Gallais und Patricia Corsi. (Bilder: zVg)

Die Schweiz konnte ihre Rolle in der weltweiten Kreativszene weiter festigen. Bei den wichtigsten Auszeichnungen der Werbebranche, den Cannes Lions, fliesst in diesem Jahr das Urteil von insgesamt drei Schweizer Branchenexpertinnen in die Fachjurys ein. So wurden Luitgard Hagl von Jung von Matt Limmat und Anna Gallais von Weber Shandwick in die diesjährige Shortlist-Jury berufen. Bei der Awarding-Jury wird das Urteil von Patricia Corsi von Bayer Consumer Health einfliessen, heisst es in einer Mitteilung von Weischer.Cinema.

Die Cannes-Jury setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Zum einen aus der Awarding- und zum anderen aus der Shortlist-Jury. Beide werden durch die Cannes-Lions-Festivalleitung besetzt und bewerten die Arbeiten der weltweiten Kreativelite in verschiedenen Stadien des Auswahlprozesses. Die Jurybesetzung erfolgt dabei auf Basis der Nominierungen der Festivalrepräsentantinnen der Länder als auch Nominierungen der Festivalleitung selbst. Die maximale Anzahl an Juryplätzen in den jeweiligen Kategorien ergibt sich aus den vorangegangenen Kreativleistungen und Awards des Landes im Vorjahr.

Für die Juroren ist es laut Mitteilung eine Ehre, sich intensiv mit den kreativen Arbeiten ihrer internationalen Kollegen auseinandersetzen zu dürfen. «Über die erneute Schweizer Präsenz in der Awarding- als auch Shortlist-Jury freuen wir uns daher sehr und sind stolz in der Jury des Cannes Festivals mitzuwirken», so Christof Kaufmann, CEO von Weischer.Cinema und Repräsentantin des Cannes Lions Festival of Creativity in der Schweiz.

Das Cannes Lions International Festival of Creativity findet in diesem Jahr vom 20. bis 24. Juni in Cannes statt. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220811

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.