19.06.2020

Karling

Ein Privatkredit ist keine Vokuhila

Für die Migros Bank hat die Zürcher Agentur eine Kampagne umgesetzt – mit Anzeigen, Plakaten und Bewegtbild.
Karling: Ein Privatkredit ist keine Vokuhila
Die Kampagne zeigt Styles und Frisuren aus den 1980er- und 1990er-Jahren, über die man heute lachen kann. (Bilder: zVg.)

Mehr als ein Drittel aller Menschen in der Schweiz hat schon einmal einen Privatkredit aufgenommen. Doch im Gegensatz zur Geldaufnahme mittels Hypothek wird im Alltag selten über Privatkredite gesprochen. Es scheint, als wäre dieses Thema den Leuten peinlich, heisst es in einer Mitteilung von Karling. Dabei sei ein Privatkredit in vielen Fällen eine gute Wahl – erst recht, wenn man ihn bei der Migros Bank beziehe. «Denn die Migros Bank verfügt mit einem Zinssatz ab 4,7 Prozent über beste Konditionen und eine seriöse Kreditvergabe. Darüber darf man gerne auch mit anderen sprechen», heisst es.

Für die neue Kampagne thematisiert Karling das Gefühl der Peinlichkeit auf eine humorvolle Art. So wurden Sujets geschaffen, die Leute mit typischen Styles und Frisuren aus den 1980er- und 1990er-Jahren zeigen, über die man heute lachen kann.

Die auffälligen Sujets sind auf diversen Werbemitteln im Einsatz.

Verantwortlich bei der Migros Bank: Oli Estermann, Michel Binder; verantwortlich bei Karling: Rolf Helfenstein, Corinne Stocker, Daniel Serrano, Patrick Suter, Loredana Boni; Produktion: Photoby; Fotografie: Kasia Bielska. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.