29.05.2024

Neoviso

Eine Bankkarte für junge Erwachsene

Die auf die Generation Z spezialisierte Agentur hat für das STU Cashback-System eine Kampagne umgesetzt.
Neoviso: Eine Bankkarte für junge Erwachsene
(Bild: zVg)

Die Hauptbotschaft der Kampagne für das STU Cashback-System von Jaywalker AG lautet: «Du kannst immer und überall einfach mit STU bezahlen und profitierst vom Cashback System». Sie zielt darauf ab, das Einkaufserlebnis junger Kunden zu bereichern, schreibt Neoviso in einer Mitteilung.

Die Agentur aus Kriens (LU) hat das Konzept und die Umsetzung ausgearbeitet, um sicherzustellen, dass die Botschaft resoniert und die Zielgruppe – junge Erwachsene – direkt anspricht. Von Beginn an war es wichtig, dass die Werbeinhalte eng an den Lebensrealitäten der Zielgruppe anknüpfen müssen, um authentisch zu wirken.

Dies führte zur Produktion von drei lebendigen und dynamischen Videos, die verschiedene Szenarien und Alltagssituationen junger Erwachsener abbilden: Vom gemeinsamen Shopping-Trip über das Essen in geselliger Runde bis hin zu einem entspannten Tag voller Freude und Gelächter. In jedem Video werden zwei junge Erwachsene gezeigt, die die Freuden des Lebens geniessen und dabei die Vorteile des STU-Programms nutzen.

Die Kameraführung konzentriert sich darauf, die Protagonisten aus nächster Nähe zu filmen, um so viele Emotionen und Nuancen wie möglich einzufangen. Die Videos zeichnen sich durch eine ständige Bewegung aus, die den Eindruck eines lebhaften und ununterbrochenen Erlebnisses vermittelt, und laden die Zuschauer ein, sich mit den Protagonisten zu identifizieren und das STU Cashback-Programm in ihr eigenes Leben zu integrieren.

Die Kampagne unterstreicht nicht nur die finanziellen Vorteile des STU-Programms, sondern positioniert es auch als Lifestyle-Tool, das junge Menschen bei jedem Schritt belohnt und unterstützt. (pd/spo)

Credits

Verantwortlich bei Neoviso: Melanie Tadeu (Projektmanager/Produzentin), Alena Huber (Konzeption/Director), Elia Zobrist (Dop), Yannik Buholzer (1st AC).


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren