13.06.2000

European Design and Advertising Awards 2000

Während die Briten sowohl den Overall Grand Prix Winner stellten als auch 5 von 7 Mal Gold einheimsten, konnten die Schweizer kein Metall mit nach Hause bringen.

Am Samstag, 10. Juni jurierten in London 44 Kreative aus 11 Ländern 278 Einsendungen, die in den einzelnen Ländern entweder mit Silber oder Gold ausgezeichnet worden waren. Die Arbeiten waren in 21 Kategorien unterteilt (TV, Print, Poster etc.) und pro Kategorie konnte nur eine Goldmedaille vergeben werden. Nach langen und intensiven Diskussionen wurden schliesslich 7 Gold und der Grand Prix verteilt. England gewann den Grand Prix und 5 von 7 Goldmedaillen. Und zwar in den folgenden Kategorien: den Grand Prix für den Guinness-TV-Spot "Surfer" sowie Gold für den Guinness-Kinospot "Bet on Black"(das Schneckenrennen) und die Guinness-Poster. Gold gab es für England auch in den Kategorien "TV-Graphics" und "Promotions". Zwei Gold gingen also nicht an England. Die eine davon holte Deutschland für eine Broschüre in der Kategorie "Corporate Identity", die andere ging an Schweden für ein Public-Service-Plakat. Obwohl die Schweiz kein Gold gewann, ging sie mit 4 von 34 Nominationen nicht ganz leer aus. Nominiert wurden in der Kategorie "Graphic Design" die Geschäftsberichte für den Migros Genossenschaftsbund und Bon Appétit Holding, beide vom Studio Achermann. Ebenso nominiert: die falschen Ferien-Fotos für SSR von Guye & Partner bei den Mailings sowie das Landminen-Plakat von McCann-Erickson im Public Service. Die Juroren aus der Schweiz waren Simone Fennel, Walter Rüegg, Uwe Schlupp und René Sennhauser. Ferner stellte die Schweiz mit Martin Spillmann zum ersten Mal den Präsidenten des Art Director Clubs of Europe, der zugleich Jurypräsident war.

"In den einzelnen Ländern wurden gesamthaft über 50'000 Arbeiten zur ADC-Jurierung eingereicht. Wenn man davon ausgeht, dass an einer Arbeit durchschnittlich 3 Leute beteiligt sind, dann erhofften sich total 150'000 Leute einen Award. 149'979 davon mussten wir enttäuschen. Es wurden ganze 7 Preise vergeben." erklärte Martin Spillmann gegenüber "persoenlich.com".

Overall Grand Prix Winner wurde der Spot "Surfer", der bereits letztes Jahr in Cannes Gold geholt hatte.

Overall Grand Prix Winner wurde der Spot "Surfer", der bereits letztes Jahr in Cannes Gold geholt hatte.

PRINT ADVERTISING CATEGORIES:

Newspaper Advertising - nominiert: "Champions!" von Young & Rubicam Praha für Nike, Tschechische Republik / Magazine Advertising - nominiert: "Classics" von Linssen ID für Artifort, Holland; "Cinemaxx Image Campaign" von Jung von Matt Werbeagentur für H.J Flebbe Film Theater, Deutschland; "US Emigration, New York 2037" von Paradiset DDB für Mandarina Duck, Schweden; "Capitalist" von Åkestam Holst für Svenska Volkswagen, Schweden – keine Gold-Gewinner.

TELEVISION & CINEMA CATEGORIES:

Cinema Commercials - nominiert: "Figureskater" von TBWA/Campaign Company für Delta Lloyd, Holland; "Surfer" von Abbott Mead Vickers für Guinness, England; "Bet on Black" von Abbott Mead Vickers für Guinness, England – Gold-Gewinner: "Bet on Black" von Abbott Mead Vickers für Guinness, England; "Surfer" von Abbott Mead Vickers für Guinness, England / TV Commercials - nominiert: Cinemaxx TV Commercial "Drill" von Jung von Matt Werbeagentur für H.J. Flebbe Filmtheater, Deutschland; "Garages" von Tandem Campmany Guasch DDB S.A. für V.A.E.S.A. Audi, Spanien; "Imitator" von Tandem Campmany Guasch DDB S.A. für V.A.E.S.A. Audi, Spanien; "Hospital" von Publicis España, S.A., für Loterias y Apuestas del Estado - L.A.E., Spanien; "Punk" von Hjärtsjö für Länsförsäkringar, Schweden.

POSTERS CATEGORIES:

Poster advertising - nominiert: "Cinemaxx image campaign" von Jung von Matt Werbeagentuer für H.J. Flebbe Filmtheater, Germany; Nike Posters "Berlin City Attack Signs" von Aimaq, Rapp, Stolle für Nike International, Deutschland; "Lolly/Iceberg/Fan/Fire Bucket/Fridge" von Abbott Mead Vickers für Guiness, England – Gold-Gewinner: "Lolly/Iceberg/Fan/Fire Bucket/Fridge" von Abbott Mead Vickers für Guinness, England / Public Service/Charity - nominiert: "Stop Landmines" von McCann-Erickson, für ICRC International Commitee of the Red Cross, Schweiz; "Che Guevara" von Manne & Co für Save the Children, Schweden – Gold-Gewinner: "Che Guevara" von Manne & Co für Save the Children, Schweden.

PROMOTION CATEGORIES:

Promotion - nominiert: "Tom's Saloon Sticker" von Jung von Matt Werbeagentur für P.I.T. The New Generation, Deutschland; "Doorpost" von BBDO Allansson Nilsson Rififi für Swedoor, Schweden; "Army Mixed Media Campaign" von Saatchi & Saatchi für The Army/COI, England – Gold-Gewinner: "Army Mixed Media Campaign" von Saatchi & Saatchi für The Army/COI, England / Mailings - nominiert: "SSR Wrong holiday photographs" von Guye + Partner für SSR Travel, Schweiz; "Tom Jones Mailing" von Tucker Clarke-Williams Creative für Granada Media, England.

INTERACTIVE MEDIA CATEGORY:

Nominiert: "Tomato Three" von und für Tomato, England; "Design Museum Website" von Deepend für Design Museum, England – keine Gold-Gewinner.

GRAPHIC DESIGN CATEGORIES:

Annual reports, catalogues, calendars, compact discs & record sleeves – nominiert: "Migros Annual Report" von Studio Achermann für Migros Genossenschafts Bund, Schweiz; Bon Appétit Annual Report von Studio Achermann für Bon Appétit Holding AG, Schweiz; "Now Wash Your Hands of the 20th Century" von The Partners für Thrislington, England; "Millenium Brochure' Tearful" von und für Jäger & Waibel, Deutschland – Gold-Gewinner: "Millenium Brochure'Tearful" von und für Jäger & Waibel, Deutschland / TV Graphics – nominiert: "PlayStation Sponsorship Credits" von TBWA für Sony PlayStation, England; "Rugby World Cup Sponsorship Credits" von Abbott Mead Vickers für Guinness, England – Gold-Gewinner: "Rugby World Cup Sponsorship Credits" von Abbott Mead Vickers für Guinness, England.

EDITORIAL CATEGORY:

Editorial - nominiert: Business Magazine "Brand eins" No.1 von Meiré und Meiré für Brand eins Verlagsgesellschaft mbH Hamburg; Business Magazine "Brand Eins" No.2 von Meiré und Meiré für Brand eins Verlagsgesellschaft mbH Hamburg, Deutschland; "Swizz Music Television" von Weber, Hodel, Schmid für Swizz Music Television, Schweiz; "SAS Scandinavian Words" von Stockholm Design Lab für Scandinavian Airlines; "A Thousand Years, A Thousand Words" von Trickett & Webb für The London Institute, England – keine Gold-Gewinner.

PHOTOGRAPHY CATEGORY:

Photography - nominiert: Mercedes-Benz Ad Campaign "Brand Mission" von Springer & Jacoby Werbung für DaimlerChrysler, Deutschland – keine Gold-Gewinner.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.