08.12.2021

Foundry

Geschichten, die unter die Haut gehen

Für die Hautpflegemarke Cetaphil hat die Agentur die Markteinführung konzipiert und umgesetzt.
Foundry: Geschichten, die unter die Haut gehen
Ein Blick hinter die Kulissen während den Dreharbeiten. (Bilder: Foundry)

Galderma ist ein Pharmaunternehmen für Hautpflegeprodukte mit Sitz in der Schweiz. Um ihre Marke Cetaphil auf dem Schweizer Markt zu positionieren und zu etablieren, wurde die Kreativagentur Foundry beauftragt. Zum neuen Markenauftritt gehört die strategische Beratung ebenso wie die kreative Umsetzung, zu der unter anderem drei Spots für den Einsatz in Social Media gehören, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen so genannte «Skin Stories» in Social Media. Abseits gängiger Hautpflegeprodukt-Klischees berichten Cetaphil-Nutzerinnen in sehr persönlichen Geschichten über die starke Beanspruchung ihrer empfindlichen Haut im Lebensalltag – und darüber, dass man sich nur dann wirklich wohl in seiner Haut fühlen kann, wenn man sie dementsprechend pflegt.

Die laut Mitteilung «sehr ästhetischen und narrativen Spots» greifen typische Situationen auf: Eine Schwimmerin berichtet darüber, wie gut ihr der Sport tut. Eine Mutter mit Kind erzählt, wie wichtig ihr der Ausgleich in der Natur ist. Und eine junge Frau rekapituliert, wie aufgeregt sie bei ihrem ersten Date gewesen ist. Dabei haben alle Protagonistinnen eines gemeinsam: Sie nutzen Cetaphil – und sorgen so dafür, dass ihre Haut die an sie gestellten Herausforderungen meistert. Die Botschaft: Gestresste Haut ist ein Phänomen, das so gut wie jeden von uns betrifft. Die Hautpflegeprodukte von Cetaphil sorgen für Abhilfe und tragen so zu mehr Lebensqualität bei.

Die in Kooperation mit der Schweizer Produktionsfirma Mygosh und dem vielfach ausgezeichneten Filmemacher Ken Kamara realisierten Spots vermitteln Nähe und positionieren Cetaphil als eine für Menschen gemachte Marke. Zum Gesamtpaket gehören ausserdem Broschüren, Flyer sowie POS-Aufsteller.

Foundry_Galderma_Cetaphil_Skinstories_Feed_Ad_1

Foundry_Galderma_Cetaphil_Skinstories_Feed_Ad_2

Mit Cetaphil betreut Foundry bereits die zweite Marke aus dem Haus Galderma. Im Frühjahr 2021 wurde mit Daylong bereits der Relaunch der Schweizer Marke für Sonnenschutzprodukte realisiert.

Verantwortlich bei Cetaphil: Adrian Wilkinson (Head of Cx Marketing, Switzerland); verantwortlich bei Foundry: Gustavo Nardini (Creative Director), Lea Kutz (Lead Art Director), Jonas Wolff (Creative Director Text), Gregor Wollenweber (Head of Production), Markus Neumann (Head of Operations), Sacha Moser (Founder & Creative Partner); Produktion: Lamar Hawkins (Mygosh); Filmemacher: Ken Kamara (Director & Fotograf). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220528

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.