11.11.2022

Effie Awards

Grand Effie für Jung von Matt Limmat

Die Jury hat einstimmig die Kampagne «Sixth Sense» für Zweifel Pomy Chips zum Grand-Effie-Gewinner gekürt.
Effie Awards: Grand Effie für Jung von Matt Limmat
Gewinnt den Grand Effie: Jung von Matt Limmat mit der Kampagne «Sixth Sense» für Zweifel Pomy Chips. (Bild: zVg)

Aus insgesamt 88 Einreichungen wurden sechs Kampagnen mit Gold-Effies ausgezeichnet. Die Gewinnerinnen und Gewinner der Gold-Effies hatten dabei die Chance auf den Grand Effie, welchen die Grand-Jury rund um Jurypräsident Peter Felser vergab, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Kampagne überzeuge insbesondere durch den Mut und die Fokussierung auf die Kaufentscheider von morgen, die Generation Z. «Diese wurden durch die perfekte Orchestrierung der Massnahmen, durch die Product Experience, das Engagement und User Generated Content angesprochen und so die Marke im relevanten Zielmarkt bekannter gemacht», so die Begründung.

In der von Jung von Matt Limmat entwickelten Kampagne ging es darum, durch die Verbindung aus bekannter Geschmackskompetenz und dem Zielgruppen Interesse an ungewöhnlichen Erlebnissen einen neuen Zugang zur Marke zu schaffen. So gelang es Zweifel laut Mitteilung, seine Position als Lieblingsmarke um knapp 14 Prozent zum Vorjahr zu steigern. Die Kampagne setzte sich gegen die Kampagne «Fluchttaschen» von Rod Kommunikation für DAO – Dachorganisation Frauenhäuser Schweiz & Lichtenstein; «No Drama» von Wirz Group und Sir Mary für Schweiz Tourismus; «Herbstkampagne 2020» von Notch Interactive, Publicis Zürich und Webrepublic für die CSS Kranken-Versicherung; «Handbutts» von Wunderman Thompson Switzerland für Geberit International und die «Corona-Spendenkampagne» von Wunderman Thompson Switzerland für Heks – Hilfswerk der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz durch.

Die diesjährige Grand-Effie-Jury, welche am 10. November über den Grand Effie als beste Einreichung des Jahres entschied, bestand neben dem Jurypräsidenten Peter Felser aus Josephine Chamoulaud (Smile Direct), Daniel Fischer (UBS Switzerland), Roger Harlacher (Zweifel Pomy Chips/Präsident SWA), Heike Kammerer-Vercelli (Nestlé Suisse), Coralie Klaus Boecker (Flughafen Zürich), Beat Krebs (Omnicom Media Group/Präsident LSA), Roman Reichelt (Credit Suisse), Torsten Tomczak (IMO-HSG). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230130