03.05.2019

Ogilvy

Hunde verstehen ohne gemeinsame Sprache

Mit drei Kinospots macht das Veterinäramt Zürich auf die Hundebissprävention aufmerksam.

Seit Mitte April sind die drei Kinospots zum Thema «Codex Hund» in ausgewählten Kinos im Kanton Zürich zu sehen. Mit emotionalen Bildern schaffen sie Aufmerksamkeit für den richtigen Umgang mit Hunden und weisen auf die Website codex-hund.ch hin. Sie sind Teil einer Kampagne des Veterinäramts Zürich für ein friedliches Mit- und Nebeneinander von Mensch und Hund (persoenlich.com berichtete).

Die Spots wurden im Rahmen der Kampagne zur Hundebissprävention von Ogilvy Zürich kreiert und von der Filmgerberei mit Unterstützung einer Hundetrainerin gedreht. Die Hauptdarsteller der Spots sind Lio, Henry und Rasmus. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200811

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.