10.09.2018

Ruf Lanz

Jedem Schweizer sein Swiss Life

Prägnant, plakativ und nicht kopierbar: Das verspricht der neue Markenauftritt der Swiss Life aus dem Hause Ruf Lanz. Den Anfang macht eine grossangelegte Plakat-Kampagne mit individuellen Sujets.
Ruf Lanz: Jedem Schweizer sein Swiss Life

Privat- und Unternehmenskunden und eine Vielzahl von institutionellen Anlegern in der Schweiz vertrauen Swiss Life und Swiss Life Asset Managers. Eines sei allen gemeinsam:

Den Wunsch, das Leben selbst zu bestimmen. Dieses Bedürfnis ziehe sich über alle Generationen, Einkommensklassen und Geschlechter hinweg, schreibt Swiss Life in einer Mitteilung. Und es sei der Zweck des Versicherers, die Menschen dabei zu unterstützen. 

350 beliebteste Vornamen

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, will Swiss Life auf jeden einzelnen eingehen: mit individueller Vorsorge- und Finanzberatung für Privat- und Unternehmenskunden und mit Anlageexpertise für institutionelle Investoren. Genau dies sei der Kern des neuen Markenauftritts von Swiss Life und Swiss Life Asset Managers in der Schweiz.

Den Auftakt macht laut der Mitteilung eine grossangelegte Plakatkampagne in der ganzen Schweiz. Die 350 beliebtesten Schweizer Vornamen tauchen an über 7000 Plakatflächen auf – in ländlichen Regionen ebenso wie in urbanen Zentren. Die Namen wurden sorgfältig auf die verschiedenen Sprachregionen abgestimmt.

Spezielle Platzierungen in Luzern und Zürich

Die Kampagne soll «in ihrer Reduktion aufs Wesentliche» sowohl auf klassischen Plakaten wie auf digitalen Formaten funktionieren. Auf eBoards und ePanels wechseln die Namen laufend. Auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln werden unzählige Variationen gezeigt. Laut Swiss Life soll es «kaum jemanden geben, der seinen eigenen Namen nicht irgendwo entdeckt». So will die Firma demonstieren, dass sie auf jeden individuell eingeht. Zudem will sie das selbstbestimmte Leben «unverwechselbar mit der Marke verknüpfen». Ergänzend werden in verschiedenen Printmedien Umsetzungen für das Unternehmenskundengeschäft von Swiss Life geschaltet. Zu einem späteren Zeitpunkt folgen Inserate für das Anlagegeschäft für institutionelle Kunden von Swiss Life Asset Managers.

Für zusätzliche Aufmerksamkeit sind Spezialplatzierungen geplant, die pointiert Bezug nehmen auf ihr Umfeld. In der Mitteilung nennt Swiss Life folgende Beispiele: «Wilhelms Life» in den Schweizer Urkantonen (für alle, die auf ihre Unabhängigkeit schwören), «Donatellas Life» an edlen Einkaufsstrassen (für alle, die es auch in der Vorsorge massgeschneidert mögen) und «Don Giovannis Life» rund um Opernhäuser (für Frauen, die ihr Glück nicht von einem Mann abhängig machen wollen).

 SwissLife_Beilage_2_umfeldbezogene_Spezialsujets_High


Verantwortlich bei Swiss Life: die Teams von Swiss Life und Swiss Life Asset Managers; verantwortlich bei Ruf Lanz: Danielle Lanz, Markus Ruf (Creative Direction), Dave Schellenberg (Art Direction), Danielle Lanz, Thomas Schöb, Andreas Hornung, Christian Stüdi, Markus Ruf (Text), Hekuran Abdyli, Philipp Tschirren (Grafik), Armin Arnold (DTP), Ursula Jaag (Beratung), Selina Zaugg (Beratung Junior). Unternehmensfilm: Markenfilm Schweiz. Leo Laguna, Amarin Spörri (Schnitt), Michael Gloor, Christopher Graage (Producer). Motion-Design: Drastik, Simon Wick. Media: ZipMedia, Caroline Nünlist. (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Michael Gassler, 11.09.2018 19:32 Uhr
    Bestechend simpel, direkt, relevant. Kompliment!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar