09.09.2016

Republica

Klubschulkurse in der neuen Welle 7 in Szene gesetzt

Die Kampagnen-Idee knüpft an die ebenfalls von der Agentur verantwortete Basiskommunikation mit originellen, thematisch adaptierten Standort-Pins an.
Republica: Klubschulkurse in der neuen Welle 7 in Szene gesetzt
Republica bewirbt das vielseitige Angebot der neuen, modernsten Klubschule Migros in der Welle 7. (Bild: zVg.)

Bern ist nun auch Standort der modernsten Klubschule Migros der Schweiz – im neu eröffneten Konzeptcenter Welle 7 im Bahnhof Bern Postparc. Mit einer auffälligen Kampagne setzt Republica das breite und schweizweit einzigartige Kursangebot von Marketing Breakfast über innovative Kurse speziell für Familien und Berufstätige bis hin zu Cyberfitness in Szene, wie es in einer Mitteilung heisst.

Hierfür entwickelte die Berner Kreativagentur ihre prägnante Bildidee aus der Welle-7-Gesamtkommunikation weiter. Die vielen neuen Variationen der Welle-7-Pins bewerben so zum einen die neuen Angebote und zahlen zum andern allesamt auf denselben Standort ein.

Die Kampagne kommt in Form von Plakaten, Inseraten, Bannern und Below-the-line-Massnahmen zum Einsatz. Sie läuft noch bis Oktober 2016 in der Stadt und Agglomeration Bern.

Verantwortlich bei der Genossenschaft Migros Aare: Eva Graber (Leiterin Marketing/Kommunikation Welle7), Sarah Brunner (Leiterin Marktbearbeitung Klubschule); bei Republica: Aysun Sentürk (Gesamtverantwortung), Marge Fellerer (ECD),
Chris Morgan, Andreas Szentkuti (Creative Direction), Isabelle Sieber (Text), Kerstin Berk, Nadia Jost (Art Direction), Eric Kohler (Grafik), Martina Longo (Beratung), Twin-Design (Produktion). (pd)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220528

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.