27.09.2017

Notch Interactive

Kreativchef Jeff Gerber geht

Der Executive Creative Director und Partner verlässt die Agentur nach knapp sieben Jahren.
Notch Interactive: Kreativchef Jeff Gerber geht
Kehrt nach Bern zurück und nimmt sich eine Auszeit: Jeff Gerber. (Bild: zVg.)

Nach sieben Jahren als Kreativchef bei Notch Interactive hat sich Jeff Gerber entschieden die Agentur per Ende Jahr zu verlassen, wie es in einer Mitteilung heisst. Den Kreativen ziehe es zurück nach Bern, wo er sich vorerst eine Auszeit nehmen wolle.

«Anfangs haben wir kleine Websites und Werbemittel umgesetzt», lässt sich CEO Peter A. van der Touw in der Mitteilung zitieren. Heute seien sie eine der «führenden Agenturen für digitale Kommunikation in der Schweiz». Er füht hinzu: «Gerber war massgeblich an dieser Entwicklung beteiligt»

Bereits im vergangenen Sommer wurde die Agentur umstrukturiert, wie es weiter heisst. Die Bereiche
 «Branding, Campaigns & Content» wurden in einer Unit zusammengeführt. Diese wird neu von Markus Hammer geleitet. Das Gleiche geschah mit den Bereichen «UX, Platforms & Apps». Hier ist neu Martin Stauch verantwortlich. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Markus Wenger, 27.09.2017 23:12 Uhr
    Nicht nur der kreative Kopf geht... sondern vor allem der Stratege der ganzen Agentur! Tja, nicht gerade überraschend wenn man die Entwicklung dieser jungen und guter Agentur kennt...

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar