18.09.2018

Ogilvy Schweiz

Ogilvy & Mather verschwindet

Daneben gibt es auch die weiteren Submarken «OgilvyOne» und «Healthworld» nicht mehr. Alle Brands werden vereint. Barbara Dürst verlässt die Firma.
Ogilvy Schweiz: Ogilvy & Mather verschwindet
Peter Kiessling (Finance Director), Stephanie Lang (Executive Creative Director), Jonathan Schipper (CEO) und Toula Stoffel (Chief Strategy & Growth Officer). (Bild: zVg.)

Ogilvy Schweiz setzt die globale «Next Chapter»-Strategie des Ogilvy-Netzwerks ab sofort auch in der Schweiz um und schliesst alle Tochtergesellschaften und Kompetenzen unter einem Dach zusammen. Dies schreibt die Agentur in einer Mitteilung vom Dienstagabend. Die bisher bestehenden Submarken, Ogilvy & Mather, OgilvyOne und Healthworld (Schweiz) AG, werden künftig unter der gemeinsamen Agenturmarke «Ogilvy» vereint. Barbara Dürst, die Geschäftsführerin der OgilvyOne, verlasse das Unternehmen per Ende September auf eigenen Wunsch, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Das neue, verschlankte Ogilvy Schweiz Management folgendermassen zusammen: Jonathan Schipper (CEO), Stephanie Lang (Executive Creative Director), Peter Kiessling (Finance Director) und Toula Stoffel (Chief Strategy & Growth Officer). (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Robert Weingart , 19.09.2018 08:13 Uhr
    Wer kannte diese Marken denn schon?
  • Rolf Helfenstein, 19.09.2018 11:27 Uhr
    Lieber Herr Weingart. Nur weil Sie ein Buch nicht kennen, ist es nicht gleich ein schlechtes Buch. David Ogilvy und Ogilvy&Mather haben Werbegeschichte geschrieben.
  • Robert Weingart, 19.09.2018 14:12 Uhr
    Aha. Danke.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.