14.06.2000

Pucci, Sulzer für Fimatex

Die Einführungskampagne soll den europäischen Online-Broker bekanntmachen und dramatisiert dazu den Realtime-Handlungsbedarfs für den interessierten Privavatanleger.

Fimatex heisst für den interessierten Privatanleger zu Hause kaufen, verkaufen und die Bestätigung seiner Order innerhalb von Sekunden. Einfach per Mausklick in Realtime. Schneller handelt auch kein Profi an der Börse. Die von Pucci, Sulzer in der traditionellen Welt englischer Finanzillustrationen umgesetzte Printkampagne hat in erster Linie die Aufgabe, innert kürzester Zeit Fimatex bei der Hauptzielgruppe der Leserinnen und Leser der Finanz- und Wirtschaftspresse bekanntzumachen. Dabei soll vor allem der Realtime-Handlungsbedarf für den Privatanleger dramatisiert werden. Daher startet die Kampagne mit sogenannten U-Boot-Anzeigen, die das Auf und Ab der Börsen besonders eindrücklich vor Augen führen. Wird der Markt in einem Augenblick noch von Bullen dominiert, kann er in kürzester Zeit "bearish" werden. Die im Juni in Finanz- und Wirtschaftstiteln geschalteten doppel- und einseitigen Anzeigen werden von Werbebanner auf Finanz- und Wirtschaftssites unterstützt und mit Kleininseraten ergänzt.

Verantwortlich bei Fimatex: Marie-Louise Speck (General Manager), Pierre Henriot (Deputy General Manager), Anne-Isabelle Gasser Riou (Marketing Manager); bei Pucci, Sulzer, Zürich: Däni Sulzer (CD), Frank Bernhardt (AD), Gila Poltéra (Text), Renato Fischer (Beratung/Strategie), Reinhard Blumenschein (Illustration).



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.