14.06.2000

Seiler DDB Bern für den Schweizerischen Verkehrssicherheitsrat VSR

Sicherheit im Tunnel hängt mit vom Verhalten der Verkehrsteilnehmer ab. Dieses will der VSR mit einer Kampagne positiv beeinflussen.

Die Schweizer Tunnels und die dazugehörigen Anlagen weisen einen guten Sicherheitsstandard auf. Zu dieser Ansicht kommt das Bundesamt für Strassen (ASTRA). Allerdings hängt die Tunnelsicherheit auch massgeblich vom Verhalten der Verkehrsteilnehmer ab. Und dieses soll mittels der von Seiler DDB Bern in Zusammenarbeit mit dem Verkehrssicherheitsrat kreierten Kampagne positiv beeinflusst werden. Die Hauptbotschaften an Verkehrsteilnehmer sind einerseits präventiver Natur, andererseits herrscht in der Öffentlichkeit auch ein Wissensmanko betreffend dem Verhalten bei Brand, Unfall oder Stau im Tunnel.

Als Key-Visual der vorerst zwei Plakat-Sujets dienen Blumensträusse vor Strassentunnels, wie sie zum Gedenken an Unfallopfer beim Unfallort hinterlegt werden. Dazu stehen die Botschaften "Abstand halten im Tunnel" und "Radio hören im Tunnel". Neben den Plakaten als Basis-Massnahme kommen Kleinplakate, Broschüren und Parkscheiben zum Einsatz, die aufs Verhalten bei Notfällen eingehen. Als verbindendes Element ist auf sämtlichen Werbemitteln der Sicherheits-Logo (Safety) integriert. Ein wichtiger Kanal zur Verhinderung von Notsituationen in Tunnels stellt das Radio dar, weshalb auch dort – via der Schweizerischen Verkehrszentrale – künftig die Kernbotschaften nach den Verkehrsdurchsagen vermittelt werden. Um auch den Schwerverkehr anzusprechen, werden vier LKW-Anhängerzüge von Transportunternehmen mit den beiden Kampagnen-Sujets bedruckt. Die Kampagne kommt vorerst während einem Jahr zum Einsatz.

Verantwortlich beim Schweizerischen Verkehrssicherheitsrat (VSR): Hans Koller und Claudia Struchen; bei Seiler DDB Bern: Michael Broglin (Account Director), Andrea Ulrich (Account Assistant), Fabian Wicki (AD), Reto Wilk (Texter/Konzepter); Fotos: Martig/Babst, Bern.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.