02.12.2019

Jung von Matt/Limmat

Spot bewirbt sprachgesteuerten Adventskalender

Die Mobiliar zieht die laufende Kampagne weiter und lanciert eine weihnächtliche Version des TV-Clips. In den Hauptrollen sind wieder ein Hund sowie ein Voice Assistant mit den Namen James.
Jung von Matt/Limmat: Spot bewirbt sprachgesteuerten Adventskalender

Jung von Matt/Limmat konzipiert für die Mobiliar «den ersten sprachgesteuerten Adventskalender der Schweiz», wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. Damit führe die Agentur die Geschichte aus dem TVC weiter, der seit Oktober im TV läuft und im Dezember 2019 in einer weihnächtlichen Edition erscheint. Im Gegensatz zum TVC, richtete der Voice Assistant des Kalenders aber keinen Schaden an, sondern sorgt für ganz viel vorweihnächtliche Freude.

Für einmal sind die Zauberworte nicht «Liebe Mobiliar,…», sondern «Mobiliar Adventskalender». Mit diesen Worten wird der Kalender über den Google-Sprachassistenten abrufbar. Der Kalender beantwortet alle Fragen rund um Weihnachten und öffnet jeden Tag ein neues Türchen mit Überraschungen und Gewinnspielen.

Der Adventskalender wurde über Google Actions entwickelt und ist im Google Assistant aufrufbar. Die Google Assistant App läuft auf Android, Google Home und iOS. Neben täglichen Weihnachtsinspirationen und Gewinnen kann man mit dem Mobiliar Adventskalender auch vorzüglich über alle Themen rund um Weihnachten sprechen. Was soll ich kochen? Wird es schneien? Und was soll ich eigentlich meiner Mutter schenken? Der Kalender weiss Rat und ist ab dem 29. November 2019 abrufbar.

4_Mobiliar_MM_Voice Assistant Keyvisual


Verantwortlich bei Mobiliar: Frédéric Zürcher (Leiter Marketing Konzeption & Umsetzung), Hanna Poffet, Nicole Bieri (Projektlei-tung); verantwortlich bei Jung von Matt/Limmat Sören Schröder (Creative Direction), Cla Campell, Cenk Korkmaz (Text), Regine Cavicchioli (Art Direction), Merlin Obrero (Grafik), Fiona Gottwald, Michael Hümbeli (Beratung), Wolfgang Bark (Executive Director), Cyrill Hauser (Chief Client Officer), Dennis Lück (Chief Creative Officer); verantworlich bei Stories Tobias Fueter (Regie), Filip Zumbrunn (Kamera), Meret Früh (Producer), Yves Bollag (Executive Pro-ducer) Verantworlich bei Mediaschneider Valérie André (Beratungsgruppenleitung), Janine Nussbaumer (Beratungsgruppenleitung), Silja Achermann (Senior Beraterin), Katja Müller (Beraterin Digital) (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191206

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.