02.10.2019

Yellow

Starke Alternative zu Stahl und Beton

Für Fagus hat die Basler Agentur eine Kampagne entwickelt, welche die Stärke des neuen Baustoffs aus Schweizer Buchenholz dramatisiert.

Fagus Suisse spezialisiert sich als erstes und einziges Unternehmen in der Schweiz auf die Herstellung von Konstruktions-Leimholz aus Schweizer Buche. Das knorrige Laubholz wird nach einem neuartigen Verfahren verarbeitet, das in enger Zusammenarbeit mit dem Departement Architektur, Holz und Bau der FH Biel und der ETH Zürich entwickelt wurde, schreibt die Agentur in einer Mitteilung.

Unknown-2

Die neu entwickelte Verarbeitungsmethode und die dafür konstruierten Spezialmaschinen bewirken, dass das Konstruktions-Leimholz von Fagus bezüglich Biege-, Zug- und Druckfestigkeit Werte ausweist, um am Bau Stahl und Beton zu ersetzen. Darüber hinaus steigert der nachwachsende Baustoff das Raumklima und verbessert den ökologischen Fussabdruck eines Gebäudes. Somit ist die Buche die natürliche Alternative für Stahl und Beton. Diese Botschaft wird in zwei Keyvisuals an die Zielgruppe übermittelt.

Die Kampagne umfasst diverse Online-Massnahmen, Direct Marketing-Massnahmen, Messeauftritte sowie Anzeigen in ausgewählten Fachmagazinen und ist ab Herbst 2019 im Einsatz.

Unknown_5

Verantwortlich bei Fagus Suisse: Stefan Vögtli (Gesamtverantwortung); verantwortlich bei Yellow: Hannes Müller (Strategie und Beratung), Mira Ewert (Projektleitung), Pascal Rehmann (Art Direction), Martin Schmidlin (Text), Lily Metzker (CGI/Bildbearbeitung). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.