14.07.2020

Inhalt und Form

Vier Spots für neue Tee-Kreationen

«Bleib frisch – auch wenn dein Arbeitsweg wieder mehr als 10 Minuten dauert», lautet eine der Botschaften der Kampagne.

Im Februar 2020 hat die Zürcher Agentur Inhalt und Form den Pitch um die Kampagne des Volvic Thé Sortiments gewonnen, das im Frühling 2020 mit zwei neuen Geschmacksrichtungen ergänzt wurde.

In der Kreation wurde der Fokus daraufgelegt, dass die Volvic Thés im Vergleich zu anderen Durstlöschern weniger süss, dafür aber umso natürlicher sind, heisst es in der Mitteilung. So entstand rechtzeitig zu den ersten wärmeren Tagen des Jahres eine Online-Kampagne, die auf frische Weise aufzeigt, dass die Volvic Thés in jeder Situation natürlich erfrischend wirken.

Und weil im Frühjahr 2020 alles ein wenig anders ist, als in vergangenen Jahren, sind auch die Situationen, in denen die Volvic Thés erfrischen, an die aktuelle Lage angepasst. Mit Botschaften, die auf den Lockdown-, sowie die Slow-Recovery-Phase eingehen.

 

Die Kampagne ist seit Anfang Juni in Form von zielgruppenspezifisch ausgespielten Display und Social Media Ads im Einsatz.

Verantwortlich bei Evian-Volvic Suisse SA: Lea Madjdian (Brand Manager), Christine Borghardt (Head of Marketing); verantwortlich bei Inhalt und Form: Dominik Stibal (CEO), Karin Estermann (Executive Creative Director), Vasco Bickel (Senior Art Direction), David Hugentobler (CD Text), Manuela Marty (Projektleitung) (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.