16.06.2000

Vista Point für das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann der Stadt Zürich

"Es geht gleich weiter... ausser Sie ändern etwas" heisst der Slogan der diesjährigen Kampagne.

Vom 13. bis 26. Juni 2000 führt das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann der Stadt Zürich (BfG) zum dritten Mal eine Plakatkampagne in den Wagen der VBZ durch. In Weiterführung des Slogans "Umdenken öffnet Horizonte!" aus den beiden vergangenen Jahren sollen diesmal Taten den Worten folgen: "Es geht gleich weiter..." steht auf insgesamt 800 Plakaten, die Dispenser mit Postkarten enthalten. Die Postkarten setzen den Slogan fort mit der Aufforderung "... ausser Sie ändern etwas" und benennen konkrete Beispiele, wo denn im Alltag die Rollen von Mann und Frau anders verteilt werden können.

Verantwortlich beim BfG: Dorothee Wilhelm (Öffentlickeitsbeauftragte); bei Vista Point, Basel: Eva Bühler, Anette Howald.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.