12.01.2023

In Flagranti

Was Staubsauger und Hund gemeinsam haben

Rechnungen auf Papier erhalten und bezahlen hat seine Tücken. Mit eBill gehts besser. PostFinance bewirbt mit SIX die nachhaltige, schnelle und sichere Lösung.

Pro Jahr werden 50 Millionen Rechnungen via eBill, dem digitalen Rechnungsstandard für die Schweiz versendet – zirka 80 Prozent davon über PostFinance. Und es sollen noch viel mehr werden. Mit der Leitidee «Mit eBill gehts besser» wollen PostFinance und SIX neue eBill-Nutzende gewinnen und bereits Registrierte zum Hinzufügen neuer Rechnungssteller animieren.

Drei humorvolle Spots thematisieren die vielfältigen Vorteile von eBill, wie es in einer Mitteilung der Agentur In Flagranti mitteilt. In den dargestellten Alltagssituationen zeigt sich: Rechnungen papierlos bezahlen ist nachhaltig, schnell und sicher. Diese Botschaften erreichen potenzielle eBill-Nutzende in rund 30 verschiedenen Display und Social-Media-Ad-Formaten.

Die Kampagnen hat laut Mitteilung ausserdem zum Ziel, dass inaktive e-Bill-Nutzende neue Rechnungssteller hinzufügen und so mehr Rechnungen direkt im E-Finance erhalten. Hierzu hätten In Flagranti und PostFinance einen Customer Journey-Ansatz verfolgt. Ein komplexes Botschaften-Setting motiviere so die unterschiedlichen Zielgruppen gezielt per E-Mail, App oder/und direkt im E-Finance.

 

Verantwortlich für das Konzept und die Umsetzung der Kampagne ist In Flagranti Communication. Die Videos wurden in Zusammenarbeit mit Crunch produziert. Die digitale Aussteuerung macht Webrepublic. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230129