21.11.2022

Digitec Galaxus

Wenn der Ball in die Wüste gekickt wird

Fehlpass zur Nonna, Volley in die Nudelsuppe, Kopfball mit Bescherung: Bei der aktuellen TVC-Kampagne des Onlineshops bekommen sowohl die WM in Katar als auch Weihnachten ihren Teil ab.
Digitec Galaxus: Wenn der Ball in die Wüste gekickt wird

Der grosse Fussballzirkus in der Wüste und Weihnachten direkt aufeinander, das gibt es so schnell nicht wieder. Was macht man in so einer Situation nun aber als grösster Schweizer Onlineshop? Eine gewöhnliche Kampagne zu einem so viel diskutierten Sportereignis oder doch lieber nur einen Weihnachtsspot? Galaxus hat sich gemäss Mitteilung gegen beides entschieden und geht pünktlich zum Anpfiff mit seiner neuen TVC-Kampagne live, bei der beide Werbe-Grossanlässe ihren Teil abbekommen würden.

In den fünf TVCs fliege wie so oft in internationalen Sport-Spots in trauter Einigkeit ein Ball um die Welt, um am Ende immer woanders in der «ungeschönten Realität» des vermeintlich echten Lebens aufzuschlagen. Mal in der Wüste. Mal in der Nudelsuppe. Mal vor den Füssen einer Nonna. Mal in einer amerikanischen Grossstadt. Und kurz vor dem Fest zuletzt noch in der heimischen Stube.

Die fünf neuen Filme sind in der Schweiz seit 18. November bis 23. Dezember im TV, Web-TV, Kino und online zu sehen. Zudem laufen die Spots erstmals auch zeitgleich in vier angepassten TV- und Online-Versionen in Deutschland.

Verantwortlich bei Digitec Galaxus: Martin Walthert (CMO), Flurin Spring (Creative Direction), Julia Dürr (Projektleitung & Brand Management), Ursina Grimm (Head of Brand Management), Alessandro Thüler & Julian Stauffer (Art Direction), Luca Giugliano (Digital Marketing & Media Planing), Cédric Feusi (Digital Marketing & Media Planing), Sophie Boissonneau & Alessandra Ruggieri (Translation); Filmproduktion: Plan B Film (Produktionsfirma), HC Vogel (Produzent), Niels Vije (Producer), Chris Niemeyer, Niels Vije, Ali Tseme (Konzept), Chris Niemeyer (Drehbuch & Regie), Roland Schmid (Kamera), Marko Strihic (Schnitt), Adriel Pfister (Colorgrading), Patrischa Freuler, Frederik Bauer / Cloudscape (Visuelle Effekte / Grafik-Animation), Matthias Kräutli (Musik & Komposition); Sound Design: Christoph Benz / Jingle Jungle; Service-Produktion: Lucky Rabbit, Südafrika & Antitalent, Kroatien. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.