01.07.2022

Wunderman Thompson

Wenn ein Pony das Stöckchen holt

Eine breit angelegte Kampagne soll die neue PostFinance Card bewerben. Herzstück sind fünf Spots und Sujets. «Ist das normal?» wird dort angelehnt an die Hauptkampagne gefragt.
Wunderman Thompson: Wenn ein Pony das Stöckchen holt

Mit der neuen PostFinance Card kann neu überall bezahlt werden – auch online und im Ausland. Die Beweisführung liefert PostFinance in einer schnellen, informativen Kampagne, wie die verantwortliche Agentur Wunderman Thompson schreibt. Angesprochen werden sollen damit sowohl Privatkundinnen und -kunden als auch Besitzerinnen und Besitzer von Geschäften.

Die neue PostFinance Card ist mit Debit Mastercard kombiniert. Deshalb werden die bisherigen Karten nun Stück für Stück gegen die neue PostFinance Card ausgetauscht. Damit können Kundinnen und Kunden überall bezahlen, wo das Mastercard oder PostFinance Logo zu sehen ist. Mehrkosten entstehen für sie nicht.

PostFinance hat sich nach einem Pitch für die Kampagne von Wunderman Thompson entschieden. Dabei bestand für die Agentur die Herausforderung darin, alle Zielgruppen und Themenbereiche mit einer einzigen Kernbotschaft und einer einzigen Kampagnenmechanik abzudecken. Denn zu der allgemeinen Information des Kartenwechsels muss die vielfältige Nutzbarkeit der Karte betont werden: Für die Bezahlung im Online-Handel, in der Gastronomie, dem Dienstleistungsbereich und im Ausland. Für die Vermittlung der Botschaft wird an die Aussage der PostFinance Hauptkampagne angeknüpft, aber anstatt wie dort zu behaupten «Ist doch ganz normal», wird gefragt «Ist das normal?».

Der Gedanke dabei: Was normal ist, weiss PostFinance nicht, denn das soll jede und jeder für sich selbst entscheiden. Was PostFinance aber ganz genau weiss: «Überall mit der neuen PostFinance Card bezahlen – das ist jetzt normal.».

Die Kampagne ist seit Mitte Juni on-air und besteht aus fünf unterschiedlichen Sujets, die spezifisch für Bewegtbildkanäle sowie Print und OOH konzipiert wurden und in allen gängigen Formaten digital wie analog ausgespielt werden.

Verantwortlich bei PostFinance: Manuela Leuenberger (Head of Market Development), Jacqueline Gerber(Campaign and Communication Manager), Sascha Steinmann (Team Leader Market Development), Tiziana De Nuccio (Social Media Manager); verantwortlich bei Wunderman Thompson: Marika Magnuszewska (Art Direction), Berni Brungs (Text), Samuel Wicki (Creative Direction); Kathrina Seiler (Produktion); Sandro Tschuor (Business Director), Franziska Saxer (Senior Account Director) Externe Partner: Shining Film (Filmproduktion), Leonardo Sanfilippo (Executive Producer) Yanik Müller (Senior Producer); Jyri Pasanen (Regie) Daryl Hefti (Kamera), Jonathan Heyer (Fotograf), Wolfgang Weigl (Edit), Simon Hardegger (Grading) JingleJungle (Tonstudio); Havas Media (offline Medien):Georges Bérard (Client Service Director), Claudia Gantenbein (Account Manager), Webrepublic (online Medien): Vanessa Pinter (Client Solutions Associate), Lorin Vögeli, David Rubeli (Programmatic), Michael Zenhäusern (Social Media), Daniela Ertl (SEA). (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.