13.07.2022

Agence Trio

Wie Banken mit der Gen Z kompatibel werden

Raiffeisen setzt bei der Jugendkampagne 2022 auf vier Pfeiler: Videos auf TikTok, die Kreation einer Kapselkollektion, Influencing-Aktionen und eine neue Form der Präsenz bei Events.

Agence Trio und Raiffeisen arbeiten gemäss einer Mitteilung «eng zusammen» und kreierten gemeinsam die Kampagne 2022, die sich mit dem Ziel an die junge Generation richtet, den Bankensektor mit der Generation Z kompatibel zu machen. Die 360-Grad-Kampagne habe sämtliche Kompetenzen der Agence Trio mobilisiert und gliedere sich in vier Achsen.

Raiffeisen und Agence Trio haben laut eigenen Angaben das erste Medium 100 Prozent TikTok der Westschweiz entwickelt. Indem sie in FinTok investieren würden, würden sie die Aufmerksamkeit der Jungen auf einer ihnen vertrauten, spielerischen Plattform wecken. So entstand EnjoyMedia, ein neues Medium mit Videos über Definitionen, Ratschlägen und der Entschlüsselung aktueller Themen, die alle mit der Welt der Finanzen verbunden sind. Als Sprachrohre würden gleichzeitig jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Raiffeisen dienen, aber auch Influencer mit einem hohen Bekanntheitsgrad auf der Plattform TikTok.

Kreation einer Kapselkollektion

Die Kreation einer Kapselkollektion, bestehend aus einer Tragetasche, einem Bob und einem T-Shirt mit dem Brand «Enjoy by Raiffeisen» ist gemäss Mitteilung die zweite strategische Kommunikationsaktion, um ein junges, an den Bekleidungstrends interessiertes Publikum anzusprechen.

Die Kapselkollektion wurde gemeinsam mit zwei bekannten Influencern der Gen Z kreiert – Leo Monferini und Liana Arnelas. Um den ökologischen und ethischen Anliegen der jungen Generation gerecht zu werden, sei die Kollektion «Bio und nachhaltig zertifiziert». Diese Accessoires und Bekleidungen würden alle erhalten, die ein Jugendkonto bei Raiffeisen eröffnen würden.

Die Jugendkampagne 2022 von Raiffeisen wurde von Influencing-Aktionen begleitet, um die Sichtbarkeit der Kollektion und des Mediums zu steigern. Die mobilisierten Influencer sind nicht nur auf TikTok, sondern auch auf YouTube und Twitch aktiv.

Neu durchdachte Präsenz bei Events

Nach zwei Jahren der Pandemie ohne jedes Event, haben sich Agence Trio und Raiffeisen gemäss Mitteilung eine Rückkehr zum normalen Leben ausgedacht, wobei sie der jungen Generation an Ständen bei verschiedenen Events begegnen würden, an denen Raiffeisen teilnimmt.

Weiter wurde gemäss Mitteilung ein spielerisches Konzept entwickelt, bei dem sich Spiel und Kreativität in verschiedenen Modulen treffen würden. Das Spiel wurde in unterschiedliche Standgrössen integriert: 

  • Espace Quiz: Einrichtung eines Raums, in dem man mit verschiedenen Teilnehmern spielen kann, um die «absurdesten Fragen» zu beantworten.
  • Espace Kreation: Entwicklung eines Raums zum Bedrucken von Textilien, in dem T-Shirts mit personalisierten Designs kreiert werden können.

Dazu gebe es traditionelle Photobooths, in denen die Jungen sich fotografieren und die Fotos ausdrucken könnten.

Die Jugendkampagne «Enjoy by Raiffeisen» sei laut Mitteilung das Produkt zweier Expertisen: der Kommunikation und der Bank sowie der engen Zusammenarbeit aller interessierten Seiten. Eine lebendige und co-kreative Arbeit, die es erlaubt habe, eine Kampagne von regionaler Bedeutung «in Rekordzeit zu kreieren und dabei die Codes der jungen Generation einzubeziehen, indem die Überlegungen der Influencerinnen und Influencern integriert wurden, die am nächsten bei den Bedürfnissen und Vorlieben der Gen Z» seien. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240226