22.11.2021

ADCE Awards

Zwei Schweizer als Junior-Juroren dabei

Die ADC Young Professionals Yannick Lippuner und Davide Schenker haben sich für die Europa-Jury qualifiziert.
ADCE Awards: Zwei Schweizer als Junior-Juroren dabei
Haben es nebst elf weiteren jungen Kreativen aus Europa in die Jury der ADCE-Awards geschafft (v.l.): Yannick Lippuner und Davide Schenker. (Bild: ADC Switzerland)

Die 30. Ausgabe der ADCE-Awards findet derzeit online statt. Die Jurys treffen sich gemäss einer Mitteilung vom 19. bis 24. November 2021, um über die besten kreativen Arbeiten aus ganz Europa zu diskutieren und die Gold-, Silber- und Bronze- Auszeichnungen sowie den Grand Prix, den European Star-Johannes Newrkla Award, den Genius Loci und den neuen Green Star zu vergeben.

Insgesamt wurden 53 führende Kreative aus 19 europäischen Ländern als Juroren ausgewählt. Aus der Schweiz mit dabei sind Julia Staub, Marcin Baba und Manuel Wenzel, die ihre Expertise in den Kategorien «Film & Audio», «Interactive & Mobile» sowie «Brand Experience» einbringen (persoenlich.com berichtete).

Dank der «Greatness Challenge» dürfen zudem die ADC Young Professionals Yannick Lippuner und Davide Schenker als Teil der internationalen Jury der renommierten ADCE-Awards mitwirken und Einsitz in die «Film & Audio»-Jury nehmen. Diese einzigartige Erfahrung ermögliche den Nachwuchsjuroren einen Einblick in die Bewertungskriterien und -prozesse der internationalen Jurymitglieder, wie es weiter heisst. 

Die Gewinner werden am 2. Dezember 2021 während des ADCE-Festivals bekannt gegeben und online gestreamt. Der Zugang zum Festival ist gratis und offen für alle, hier geht es zur Registration. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211206

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.