07.12.2023

APG|SGA

Ausschreibung in Lancy gewonnen

Die Aussenwerbevermarkterin bewirtschaftet neu die 146 Plakatflächen in der Gemeinde in Genf.
APG|SGA: Ausschreibung in Lancy gewonnen

Ab dem 1. Januar 2025 befinden sich die insgesamt 146 analogen Plakatflächen auf dem Gebiet der Genfer Gemeinde Lancy langfristig im Angebot der APG|SGA. Das Schweizer Unternehmen für Aussenwerbung erhielt den Vertrag als Vermarktungspartnerin nach einer Submission zugesprochen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die APG hat die von der Gemeinde Lancy ausgeschriebene Submission zur Vermarktung und Bewirtschaftung von Plakaten auf öffentlichem Grund gewonnen. Finanzielle Aspekte machten dabei rund fünfzig Prozent der Bewertungskriterien aus. Weiter wurden die Nachhaltigkeit sowie ein zu erstellendes Marketingkonzept, die Organisation und verschiedene Referenzen hinsichtlich der Zusammenarbeit mit bestehenden Partner:innen benotet.

Die Partnerschaft mit Lancy umfasst total 146 Werbeflächen im gesamten Gebiet. Der Vertrag wurde für einen Zeitraum von fünf Jahren geschlossen und beginnt am 1. Januar 2025.

«Die APG|SGA freut sich, mit dieser wichtigen Akteurin in der Region Genf zusammenzuarbeiten und ein erstklassiges Angebot für unsere Werbekund:innen an strategischen Standorten garantieren zu können», wird Olivier Chabanel, Leiter Partner Management in der Westschweiz, zitiert. (pd/wid)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren